Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Politiker besichtigen Marli-Werkstätten
Lokales Lübeck Politiker besichtigen Marli-Werkstätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:27 08.02.2019
SPD-Politiker besuchen Marli-Werkstätten: MdL Wolfgang Baasch, Bürgerschaftsmitglied Aydin Candan, Kreisverbandsmitglied Enrico Kreft und Europa-Abgeordnete Ulrike Rodust werden von Axel Willenberg, Geschäftsführer Marli GmbH (v. l.), empfangen. Quelle: Cosima Künzel
Anzeige
St. Getrud

SPD-Politiker haben die Marli GmbH in der Arnimstraße besucht, um sich ein Bild von der Arbeit in den Werkstätten zu machen. Dabei wurde auch der europäische Kontext thematisiert. Empfangen wurden MdL Wolfgang Baasch, Bürgerschaftsmitglied Aydin Candan, Kreisverbandsmitglied Enrico Kreft und Europa-Abgeordnete Ulrike Rodust von Axel Willenberg, Geschäftsführer Marli GmbH (v.l.).

„Wir beschäftigen uns seit Jahren damit, eine europaweit einheitliche Terminologie für die verschiedenen Arbeitsplätze der Menschen mit Behinderungen zu erarbeiten“, erklärte Willenberg, der zugleich stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft „Werkstätten für behinderte Menschen e.V.“ ist.

Laut Willenberg sind die Begrifflichkeiten in Europas sehr unterschiedlich. In Schweden beispielsweise gebe es den Begriff ,Werkstätten für Menschen mit Behinderungen’ nicht mehr. Die Institutionen würden dort ,Tägliche Wirksamkeit’ genannt. „Das führt zu Missverständnissen und Fehleinschätzungen.“ Es sei „sehr wichtig“, dass europaweit klar ist, welche Personenkreise in welchen Einrichtungen arbeiten und wie diese im Einzelnen bezeichnet werden, betont der Geschäftsführer während des Rundgangs durch die Werkstätten.

Cosima Künzel

Alles wird teurer: Die Kosten für die Bauvorhaben steigen massiv – vor allem im Hafen. Die Projekte kosten bis zu 50 Prozent mehr als geplant. Grund dafür ist der bundesweite Bau-Boom.

08.02.2019

Die Fischerhalle wird erst Ende März fertig. Dennoch gibt es keine Verzögerungen für das 125-Millionen-Euro-Großprojekt am Fischereihafen und am Baggersand.

08.02.2019

Er ist mehrfacher Preisträger, Poetry Slammer und Kabarettist: Paul Weigl. In seinem aktuellen Programm nimmt er sich des Themas „Leidenschaft“ an – und gastiert am Mittwoch, 13. Februar, im Tonfink.

08.02.2019