Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizeibeamte bespuckt und verletzt
Lokales Lübeck Polizeibeamte bespuckt und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 02.06.2016
Anzeige
Lübeck

Gegen 21 Uhr weigerte sich ein Lübecker vehement, einen Platzverweis der Polizei für den Bereich des Holstentors zu befolgen. Schon hier zeigte sich der Heranwachsende sehr aggressiv und beleidigte die eingesetzten Beamten mit schlimmsten Beschimpfungen.

Während der Lübecker sich hier „nur“ gegen die Gewahrsamnahme zur Verhinderung weiterer Störungen sperrte, zeigte er sich wenige Minuten später im Gewahrsamstrakt renitent.

Anzeige

Nach einem von ihm eingeforderten und durchgeführten Toilettengang kam es in der Zelle zu einem Widerstand mit den Polizisten, wobei ein 56-jähriger Polizeibeamter derart an der Hand verletzt wurde, dass dieser vorerst nicht mehr dienstfähig ist.

Der junge Mann verbrachte den Abend im Gewahrsam und muss sich nun wegen Widerstands, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann alkoholisiert.