Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Premieren-Reise „First Class“ zum Winter-Genuss auf die Insel Sylt
Lokales Lübeck Premieren-Reise „First Class“ zum Winter-Genuss auf die Insel Sylt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
In Traumlage direkt am Meer befindet sich das neue Wellness-Hotel im Herzen von Westerland. Quelle: Behrens Media
Eutin

Frischer Wind auf Sylt – das erwartet die LN-Leser bei den Behrens-Premieren-Reisen in das nagelneue Arcona-Hotel „Wyn“, dass nach mehrjähriger Bauzeit in absoluter Top-Lage direkt an den Dünen und am Strand im Herzen von Westerland eröffnet. Es soll zum neuen Hot-Spot für Sylt-Fans avancieren.

Das erstklassige Komforthotel findet sich in direkter Nähe zum Stadtzentrum und verfügt über 72 komfortable Zimmer und Suiten, vielfach mit Balkon und Strandkorb. Mit kulinarischem Gaumenkitzel verwöhnt die Spezialitäten-Küche des Hauses die Gäste mit großen Büfetts zum Frühstück und Abendessen.

Herrlich relaxen und entspannen kann man in der neu eröffneten Wellnesslandschaft in der fünften Etage mit einmaligem Nordsee-Panoramablick. Dort finden sich Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Fitnessraum und Wellness-Lounge. Ein ideales Weihnachtsgeschenk zum Genießen und Entspannen.

LEISTUNGEN

– Fahrt im erstklassigen Fernreisebus ab Lübeck, Bad Schwartau, Neustadt und Eutin

– Komfortable Fährpassagen mit den Schnell- fähren inkl. Behrens-Bus-Beförderung nach Sylt

– 2x Übernachtung im neuen Hotel in Westerland

– 2x großes Schlemmer-Frühstück vom Büfett

– 2x abendliches Spezialitäten-Büfett im Hotel

– Große Insel-Rundfahrt mit dem Behrens-Bus und fachkundiger Reiseleitung mit Besuch und Imbiss beim legendären „Gosch“ am 2. Tag

– Viel Freizeit in Westerland

– Insolvenz-Versicherung

Reisetermine: 20. bis 22. Januar 2020 und 27. bis 29. Januar 2020

Reisepreis: p.P. HP 299,90 Euro/EZ-Zuschlag 148 Euro (Kurtaxe ist direkt vor Ort im Hotel zu zahlen)

Reisebüro Behrens GmbH

Am Rosengarten 14, 23701 Eutin

Tel. 04521/ 40 87; www.Behrens-Reisen.de

Von LN

Trubel vor der Uniklinik: Kamerateams drehten am Mittwoch Beiträge über den Rollstuhlzugang zum Lübecker UKSH. Wie fährt es sich eigentlich im Beton-Labyrinth? Die LN haben den Test gemacht.

27.11.2019

350 000 Lichter sind an. Die Weihnachtsstadt des Nordens ist festlich illuminiert. Darum genossen Hunderte Lübecker das Adventsleuchten mit Gottesdienst, Countdown und Prozession durch die Altstadt.

27.11.2019

Der neue Rollstuhlzugang zum Haupteingang des UKSH sorgt bei vielen Lübeckern für Kopfschütteln. Bei Facebook äußern die LN-Leser Unverständnis, flüchten sich in Ironie und haben gute Vorschläge, wie man die Situation verbessern kann.

27.11.2019