Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Tödlicher Messerstich auf Penny-Parkplatz: Verteidigung plädiert für Freispruch
Lokales Lübeck

Prozess um tödlichen Messerstich auf Penny-Parkplatz in Lübeck: Freispruch gefordert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 23.03.2021
Am 20. April vergangenen Jahres kam es auf dem Penny-Parkplatz in der Ziegelstraße zu einem Streit zwischen konkurrierenden Drogendealern. Ein 21-Jähriger wurde dabei tödlich verletzt.
Am 20. April vergangenen Jahres kam es auf dem Penny-Parkplatz in der Ziegelstraße zu einem Streit zwischen konkurrierenden Drogendealern. Ein 21-Jähriger wurde dabei tödlich verletzt. Quelle: Holger Kröger, Archiv
St. Jürgen

Im Prozess um den tödlichen Messerstich auf dem Penny-Parkplatz in Lübeck hat die Verteidigung vor der I. Großen Strafkammer des Landgerichts Lübeck F...