Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Travemünde: Neues Quartier am Godewindpark
Lokales Lübeck Travemünde: Neues Quartier am Godewindpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 11.05.2019
Vom Dach des alten Kittner-Gebäudes sieht man die neuen Gebäudekomplexe mit Eigentumswohnungen. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige
Travemünde

Wer ein wenig sucht, findet die alten Relikte noch, den Infozettel an der früheren Eingangstür mit den Öffnungszeiten der Werkstatt sowie die Schriftzüge „Travag“ und „Kittner“. Ansonsten ist hier auf dem ehemaligen VW-Autohaus-Areal und dem angrenzenden Godewind- Parkplatz nichts mehr so, wie es einmal war.

Denn inzwischen sind auf dieser Fläche seit Herbst 2017 sieben Wohngebäude im Rohbau entstanden. Sie sollen bald Platz für insgesamt 66 hochpreisige Eigentumswohnungen bieten. Außerdem wird eine Ferienwohnanlage als Aufstockung des alten Kittner-Autohauses mit einer Kapazität für 53 Urlaubsappartements gebaut. Zudem wird eine Tiefgarage 120 Stellplätze bieten.

Das neue Ferien- und Wohnquartier am Travemünder Godewindpark soll in etwa einem Jahr fertig sein. Am Freitag war das Richtfest.

Mitte 2020 soll das Quartier fertig sein

„Das gesamte Vorhaben hat ein Projektvolumen von circa 50 Millionen Euro“, sagt Ole Klünder, einer der Geschäftsführer der wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH. Nun freue man sich, endlich Richtfest für das hier entstehende Wohn- und Ferienquartier feiern zu können. Mitte des nächsten Jahres soll alles fertig sein.

Michael Hollinde