Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Richtfest im Marien-Krankenhaus
Lokales Lübeck Richtfest im Marien-Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 02.08.2019
Nun ist es soweit und der Rohbau ist fertig gestellt. Am Donnerstag feierte das Marien-Krankenhaus mit Handwerkern, beteiligten Firmen, Architekten, Nachbarn und Mitarbeiternein Richtfest. Quelle: Marienkrankenhaus
Anzeige
Innenstadt

Das katholische Marien-Krankenhaus Lübeck baut seit Mai 2019 ein neues Technikgebäude. Am Donnerstag wurde in der Parade in der Innenstadt das Richtfest gefeiert.

Der Neubau ist eine Investition in die Zukunft und vereint die Stromversorgung, ein Blockheizkraftwerk, die Versorgung mit medizinischen Gasen, Servertechnik sowie auch die Notstromversorgung unter einem Dach.

Anzeige

Schon 2018 wurde auf dem Gelände des Marien-Krankenhaus ein altes Gebäude zwischen der Parade und dem Fegefeuer abgerissen. Hier war in der Vergangenheit eine Wäscherei untergebracht.

2016 begannen die Planungen

Nachdem sich die Wäscheversorgung in den letzten Jahren verändert hat, entschied sich die Geschäftsführung für die Aufgabe des alten Gebäudes. Bereits in 2016 begann man mit den Planungen zu einer neuen Energiezentrale. Insgesamt investiert das Marien-Krankenhaus rund 2,5 Millionen Euro in die Modernisierung der technischen Energieversorgungsanlagen. Maßgeblich unterstützt wird das Projekt mit einer Förderung des Landes Schleswig-Holstein in Höhe von 2,1 Millionen Euro. An dem Bau sind vor allem Firmen aus der Region und Schleswig-Holstein beteiligt. Der Umzug der Technik ist ein vorbereitender Schritt für die geplante Klinikerweiterung an der Parade.

Der Rohbau ist fertig

Nun ist es soweit und der Rohbau ist fertiggestellt. Am Donnerstag, 1. August, feierte das Marien-Krankenhaus mit Handwerkern, beteiligten Firmen, Architekten, Nachbarn und Mitarbeitern ein Richtfest. Fertig werden soll das Gebäude zu Beginn des Jahres 2020.

LN