Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Stadt sperrt Roeckstraße wegen Baumfällung
Lokales Lübeck Stadt sperrt Roeckstraße wegen Baumfällung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 29.07.2019
Am Mittwoch wird die Roeckstraße von 6 bis 14 Uhr wegen einer Baumfällung gesperrt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Gertrud

Wie das Presseamt der Stadt mitteilt, muss im Bereich zwischen Gustav-Radbruch-Platz und Lange Reihe eine über 30 Meter hohe Linde, deren Baumkrone sich schräg über die gesamte Fahrbahn neigt, gefällt werden. Dafür wird die Roeckstraße am Mittwoch, 31. Juli, zwischen 6 und 14 Uhr gesperrt, Umleitungen sind ausgeschildert.

Aggressiver Pilz macht Linde morsch

Bei einer der regelmäßigen Baumkontrollen, so Stadtsprecherin Nicole Dorel, habe man den Befall der Linde mit dem aggressiven Brandkrustenpilz festgestellt. Dorel: „Der Baumpilz hat den Wurzelstock und die Wurzelanläufe der Linde so stark befallen, dass diese Bereiche morsch sind und ein Umfallen des Baumes zu befürchten ist. Deshalb ist ein Fällen des Baumes unumgänglich.“

Anzeige

Baum kann ohne Vorwarnung umstürzen

Brandkrustenpilz trete im unteren Bereich des Baumes auf. „Die unscheinbaren Fruchtkörper sehen wie verbrannt aus, daher der Name.“ Der Pilz zersetze Wurzel und untere Stammbereiche, wobei der Baum zunächst keinerlei Anzeichen von verminderter Vitalität zeige. „So ist zum Beispiel die Baumkrone meist vollständig belaubt. Der Baum kann aber bei entsprechendem Befall ohne Vorwarnung umstürzen. Das Holz wird spröde, wirkt zwar fest, kann aber leicht brechen – von der Konsistenz her vergleichbar mit Zwieback“, erklärt die Stadtsprecherin.

Bei einer weiteren Linde, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite steht, müsse die Baumkrone stark reduziert werden, da im Inneren des Baumstammes eine ausgedehnte Fäule vorhanden sei.

Nur hoffnungslose Fälle werden gefällt

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die aus den Baumarbeiten resultierenden Beeinträchtigungen. Hinweis: Generell erfolge erst dann eine Baumfällung, wenn mit keiner anderen baumpflegerischen Maßnahme die Verkehrssicherheit des Baumes hergestellt werden könne. Eine Nachpflanzung des Baumes wird geprüft.

Sabine Risch