Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Russisches Segelschulschiff "Mir" zu Besuch in Lübeck
Lokales Lübeck Russisches Segelschulschiff "Mir" zu Besuch in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.04.2018
Das imposante Drei-Mast-Vollschiff gehört zu den größten Segelschiffen der Welt.
Das imposante Drei-Mast-Vollschiff gehört zu den größten Segelschiffen der Welt. Quelle: Karl Erhard Voegele
Anzeige
Travemünde

Das russische Segelschiff „Mir“ hat in Travemünde festgemacht und bietet bis Mittwoch, 2. Mai, Besichtigungen sowie einen Tagestörn an. Festgemacht hat das imposante Drei-Mast-Vollschiff am Ostpreußenkai an der Vorderreihe, wo die Besatzung zum „Open Ship“ einlädt. Termine sind am Donnerstag von 10 bis 21 Uhr und Sonnabend von 18 bis 21 Uhr. Außerdem findet das Open Ship von Sonntag bis Dienstag jeweils von 10 bis 21 Uhr statt. Letzter Tag ist Mittwoch mit einem Zeitfenster von 10 bis 14 Uhr. Danach segelt die „Mir“ nach Hamburg weiter.

Klicken Sie hier, um mehr Bilder von der "Mir" zu sehen. 

Die Schiffsbesichtigung kostet für Erwachsene drei Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Zutritt. Der Tagestörn beginnt am Sonnabend um 11 Uhr (Einschiffung ab 9.30 Uhr) und ist gegen 17 Uhr zu Ende. Gesegelt wird auf der Ostsee, Segelkenntnisse sind nicht erforderlich. Erwachsene zahlen 78 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 58 Euro. An Bord gibt es Piroggen, Borschtsch-Suppe und Würstchen. Tickets in der Tourist-Info am Holstentorplatz und im Travemünder Strandbahnhof. Infos: www.luebeck-ticket.de/mir.