Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck SHMF: Die neuen Autos der Künstlerbetreuer
Lokales Lübeck SHMF: Die neuen Autos der Künstlerbetreuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 27.06.2019
Künstlerbetreuerin Mareyke Albertsen vor „ihrem“ 5er BMW. Quelle: Lutz Roeßler
St. Jürgen

 Jetzt sind sie mit Karossen unterwegs, deren Kaliber auch Staatsgäste nutzen: Das Autohaus Hansa hat zwölf BMWs an junge Künstlerbetreuer ausgeliefert. Die jungen Damen und Herren werden während des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) Künstler von A nach B fahren. BMW ist neuer Mobilitätspartner.

Mit den Künstlern des SHMF unterwegs

Der Münchener Autohersteller unterstützt das Festival mit 20 Fahrzeugen, mit denen Künstler wie auch Teammitglieder in ganz Norddeutschland unterwegs sein werden. Angst davor, dass sie den Luxusschlitten zu Schrott fahren könnte, hat Mareyke Albertsen nicht. „Ich vertraue auf meine Fahrkünste“, sagt die Künstlerbetreuerin lächelnd. So ein 252 PS starkes Auto fährt sie nicht alle Tage. Privat lenkt die junge Frau einen 20 Jahre alten Renault Scenic. Ein Jahr lang war sie FSJlerin beim SHMF, jetzt darf sie sich Künstlerbetreuerin nennen. „Das wird total Spaß machen“, ist Albertsen überzeugt.

Künstlerbetreuer legen viele Kilometer zurück

Auch Georg Benger (20) hat „seinen“ BMW in Empfang genommen. Er hat bereits Erfahrung als Künstlerbetreuer in Berlin, weiß, wie man große Künstler von A nach B kutschiert. „Das ist immer spannend“, sagt Benger. „Zusammen mit dem Künstler legen wir sehr viele Kilometer zurück“, weiß der Gelegenheitsfahrer. „Das ist eine hohe Verantwortung. Schließlich müssen wir die Künstler sicher an die Konzertorte bringen“, so Benger. „Immer, wenn das Konzert abgeschlossen ist, sich die Besucher freuen, der Künstler sich wohlgefühlt hat und sicher am Flughafen angekommen ist, bedeutet das für mich einen großen Entspannungsmoment.“

Antrieb elektrisch oder hybrid

Die 20 Autos, von denen jedes etwa um die 100 000 Euro kostet, verfügen über Radarwarn- und Assistenzsysteme, modernste Navigationsgeräte oder belüftete Sitze. Bis zu 395 PS haben die größten von ihnen unter der Haube. Alle Künstlerbetreuer bekommen jetzt noch eine professionelle Einweisung in die Spitzenkarossen, die rein elektrisch oder durch Hybridmotoren betrieben werden. Zuvor wurde im Kieler Wirtschaftsministerium ein Vertrag unterzeichnet, der dem SHMF künftig den Weg in eine geräusch- und emissionsarme Mobilität ebne. „Mit BMW als neuem, starken Partner an unserer Seite freuen wir uns darauf, die Mobilitätskonzepte für das SHMF auch in Zukunft weiterzuentwickeln und zu modernisieren“, sagte Jeanette van Beek von der Sponsorengesellschaft des SHMF. „Mein besonderer Dank gilt den schleswig-holsteinischen Handelsvertretungen der BMW Group und allen Beteiligten, die unsere sehr guten Gespräche zum Erfolg geführt haben.“

Rüdiger Jacob

140 Schüler sind beim Lübecker Grundschul-Cup gegeneinander angetreten. Sieger wurde die Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen. „Gewonnen haben sie alle“, sagt Organisator Arnd Bleckert.

27.06.2019

Das städtische Frauenbüro legt ein „Gender Monitoring“ vor, das Daten und Fakten zu Männern und Frauen auflistet. Fazit: Es gibt viele Fortschritte bei der Geschlechtergerechtigkeit.

27.06.2019

Im Heiligen-Geist-Kamp hat die Hansestadt Lübeck Halteverbotsschilder aufgebaut. Aber nicht nur eines am Anfang und am Ende der Straße, sondern 161 Stück, alle paar Meter eins.

27.06.2019