Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fahrräder angezündet und randaliert: Polizei nimmt zwei 19-Jährige fest
Lokales Lübeck Fahrräder angezündet und randaliert: Polizei nimmt zwei 19-Jährige fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 21.01.2020
Bei einer Brandstiftung in der Straße Barkhof wurden am Dienstag drei Fahrräder in Brand gesteckt.  Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Buntekuh

Gleich mehrere Anrufer meldeten sich am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr bei der Polizei, weil vier Personen auf einem Garagenhof im Wohngebiet Barkhof randalierten und Feuer legten. Dabei steckten sie auch drei dort abgestellte Fahrräder in Brand. Als die Beamten eintrafen, flüchteten die Verdächtigen in Richtung des Wohngebiets. „Die vier Personen trennten sich auf ihrer Flucht in zwei Paare, so dass es den Beamten gelang, zwei der flüchtigen Personen nach kurzer Verfolgung in einem Treppenaufgang zu stellen und vorläufig festzunehmen“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook.

Polizei sucht noch nach zwei weiteren Verdächtigen

Es handele sich dabei um zwei 19-Jährige Lübecker. Nach den zwei anderen mutmaßlich Beteiligten wird jetzt gefahndet. „Wir sind guter Dinge, die beiden Personen zügig ausfindig zu machen“, so Dürbrook. Hinweise auf die Identität der beiden Flüchtigen habe die Polizei bereits erhalten.

Anzeige

Die drei in Brand gesteckten Fahrräder wurden von der Feuerwehr gelöscht. Gegen die beiden festgenommenen Lübecker wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Von Lisa-Marie Pohlmann

Anzeige