Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schläge und Stiche: 50-Jähriger Lübecker in eigener Wohnung überfallen
Lokales Lübeck Schläge und Stiche: 50-Jähriger Lübecker in eigener Wohnung überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 17.02.2020
Polizeieinsatz in der Schönböckener Straße: Ein 50-Jähriger wurde am Sonntagvormittag in seiner Wohnung überfallen und leicht verletzt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Am Sonntagvormittag um zehn Uhr ist es passiert: Ein Mann tritt die Tür einer Wohnung in der Schönböckener Straße ein, überfällt den 50-Jährigen Bewohner, schlägt ihn und fügt ihm Stichverletzungen zu. Erst als Nachbarn auf die Hilferufe des Opfers aufmerksam wurden, flüchtete der Angreifer.

Tatverdächtiger Lübecker ist polizeibekannt

„Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen blieb zunächst ohne Erfolg“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. „Aber der Tatverdächtige ist polizeibekannt, es dürfte nicht lange dauern, bis wir ihn haben. Vor dem Hintergrund der polizeilich bekannten Tatumstände muss nicht davon ausgegangen werden, dass von dem Mann Gefahr ausgeht.“

Anzeige

Gegen den 41-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungssverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das Opfer wurde mit leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Lübeck hier.

Von Hannes Lintschnig