Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schranken in der Lübecker Dorfstraße defekt
Lokales Lübeck Schranken in der Lübecker Dorfstraße defekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 29.04.2019
Ärgerlich: Ab 14.30 Uhr staute sich alles an den Schranken in der Dorfstraße. Quelle: Holger Kröger
St. Jürgen

In der Ratzeburger Allee passiert es immer mal wieder, in der Dorfstraße ist es eher selten der Fall: Plötzlich heben und senken sich die Bahnschranken nicht mehr. Am Montag um 14.30 Uhr war es nach Polizeiangaben der Fall. Laut Polizeisprecher Dierk Dürbrook übernahm die Bundespolizei wenig später die Überwachung der Situation, vorbeifahrende Züge mussten extrem langsam fahren oder gar anhalten.

Stau mit 50 Fahrzeugen

Wie Augenzeugen berichten, stauten sich zeitweise bis zu 50 Fahrzeuge und Fußgänger vor den Schranken, bis Bahnpersonal die Schranken „schlüsselte“ – also von Hand bediente. Auch Michael Hiebert, Sprecher der Bundespolizei in Kiel, bestätigte einen technischen Defekt. Eine Streife sei vor Ort. Die Deutsche Bahn schickte am Nachmittag ein Techniker-Team in die Dorfstraße, vermochte aber nicht zu sagen, wann der Schaden behoben sein könnte.

Sabine Risch

Früher zogen in Lübeck zwei Demozüge am 1. Mai in Richtung Markt. Zuletzt versammelten sich die Demonstranten beim Gustav-Radbruch-Platz. In diesem Jahr ist alles anders am Arbeiterkampftag.

29.04.2019

Hier können auch Stadtkinder die Hände in feuchte Erde stecken: Der „Aktionsmonat Naturerlebnis“ ist am Montag auf der Humboldtwiese in Lübeck eröffnet worden. Geplant sind unter anderem 700 Exkursionen landesweit, dazu Aktionen für Kitas und Schulen.

30.04.2019

Bernard Mende fotografiert seit Jahren die Lübecker Stadtteile aus der Luft. Diesmal ist St. Lorenz Süd an der Reihe – mit Dräger, der Lachswehr oder dem Hauptbahnhof. Wir zeigen einige der Bilder.

30.04.2019