Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schulabschluss an Lübecks ältester Privatschule erreichen
Lokales Lübeck

Schulabschluss an Lübecks ältester Privatschule erreichen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Die Otto-Mortzfeld-Schule ist Lübecks älteste Privatschule. Seit 1956 bietet sie mehrere Schulabschlüsse an.
Die Otto-Mortzfeld-Schule ist Lübecks älteste Privatschule. Seit 1956 bietet sie mehrere Schulabschlüsse an. Quelle: Foto: hfr
Anzeige
Lübeck

Schon seit 1956 bietet die Otto-Mortzfeld-Schule unterschiedliche Schulabschlüsse an. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt und den staatlichen allgemeinbildenden Abschlüssen gleichgestellt, vermitteln aber zusätzlich wirtschaftliche Grundlagen und kaufmännische Kompetenzen. Die Prüfungen werden von eigenen Lehrkräften abgenommen. Ein großer Vorteil der kleinen Schule sind die übersichtlichen Strukturen, die es ermöglichen, individuell auf die Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Ein besonderes Merkmal stellt die Tatsache dar, dass der überwiegende Teil der Schülerschaft über Empfehlungen ehemaliger Schülerinnen und Schüler und Eltern zur Otto-Mortzfeld-Schule findet. Vielfach beginnt die Schullaufbahn mit dem Erwerb des „Ersten Schulabschlusses“ und endet mit der „Allgemeinen Hochschulreife“. Schülerinnen und Schüler, die neun Schuljahre absolviert haben und bisher noch keinen Abschluss erlangen konnten, können nach einem Jahr den „Ersten Schulabschluss“ (ESA) erreichen. Zwei Jahre benötigen Schülerinnen und Schüler mit ESA, um für die Prüfung „Mittlerer Schulabschluss“ (MSA) zugelassen zu werden. Ebenfalls nach zwei Jahren kann man mit dem MSA den Abschluss „Kaufmännische/r Assistent/in, Schwerpunkt Fremdsprachen oder Informationsverarbeitung“ anstreben.

Berufsabsolventen mit Fachhochschulreife können an der Otto-Mortzfeld-Schule nach einem Jahr die „Allgemeine Hochschulreife“ erwerben. Weitere Angebote der Schule sind EU-geförderte Auslandspraktika, Bewerbungstrainings und Überprüfung der Bewerbungsunterlagen, kostenloses WLAN und ein abgestimmtes Konzept individueller Förderung.

Einzelne Schularten sind staatlich förderbar. Abhängig vom Familieneinkommen sind außerdem Beitragsermäßigungen möglich. Im Informationsgespräch stellt die Schule die einzelnen Abschlussziele vor und informiert über Eingangsvoraussetzungen, Inhalte und Perspektiven.

Otto-Mortzfeld-Schule

Beethovenstr. 20, 23556 Lübeck

Tel. 04 51/ 8 71 71 – 0, www.bzm.de

sekretariat@bzm.de

Von LN