Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Seat und Cupra in Bad Schwartau
Lokales Lübeck

Seat und Cupra in Bad Schwartau

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 24.11.2020
Michael Sasse, Projektleiter für Seat und Cupra, Serviceleiter Sven-Oliver Schneider, Christian Ullrich, Geschäftsführer Senger Holstein GmbH, Verkaufsberater Stefan Lecoutré und Verkaufsleiter Marcel Mahnke (v.li.) auf dem provisorischen Verkaufsgelände. Der Neubau soll Anfang 2021 auf dem Nachbargelände erfolgen.
Michael Sasse, Projektleiter für Seat und Cupra, Serviceleiter Sven-Oliver Schneider, Christian Ullrich, Geschäftsführer Senger Holstein GmbH, Verkaufsberater Stefan Lecoutré und Verkaufsleiter Marcel Mahnke (v.li.) auf dem provisorischen Verkaufsgelände. Der Neubau soll Anfang 2021 auf dem Nachbargelände erfolgen. Quelle: PA
Anzeige

Vor knapp zwei Monaten hat Senger in Bad Schwartau den ersten Seat- und Cupra-Standort der Autohaus-Gruppe eröffnet. „Wir freuen uns, dass wir dafür mit Verkaufsleiter Marcel Mahnke und Berater Stefan Lecoutré zwei erfahrene Fachleute gewinnen konnten. Anfang des kommenden Jahres folgt dann der Spatenstich für den Neubau“, sagt Christian Ullrich, Geschäftsführer der Senger Holstein GmbH.

In unmittelbarer Nähe des Schwartau-Turms, dort, wo bisher VW-Neuwagen verkauft wurden, soll Anfang des kommenden Jahres eine der bundesweit ersten Ausstellungsflächen nach dem neuen Konzept des spanischen Autobauers entstehen. Dort werden Seats Dauerbrenner Leon und Ibiza ebenso ansprechend präsentiert wie die sportlichen Fahrzeuge von Cupra. Aber auch bei SUVs und Kleinwagen mischt Spaniens größter Autohersteller mit.

Trotz neuem Schwerpunkt bleibt das Leistungsportfolio fast vollständig erhalten. Am Petroleumhafen 1 werden weiterhin Gebrauchtwagen von VW sowie Service und Reparatur für VW, Audi, Seat und Cupra angeboten. „Während wir uns um das Fahrzeug kümmern, erhalten zum Beispiel Cupra-Kunden kostenfrei das Premiummodell Formentor als Ersatzwagen gestellt“, sagt Serviceleiter Sven-Oliver Schneider.

Mit vier Ladepunkten rüstet man sich ab 2021 auch für elektronische Mobilität. Da passt es, dass Cupra im nächsten Jahr mit dem el-Born das erste rein elektrische Modell auf den Markt bringt.

Anlässlich der Markeneinführung von Seat und Cupra in Bad Schwartau erhalten Neukunden noch bis Ende des Jahres 20 Prozent Preisnachlass auf Serviceleistungen, Ersatzteile und Zubehör. pa

Senger Holstein GmbH
Tremskamp/ am Petroleumhafen 1
23611 Bad Schwartau
Tel. 0451/ 289930
www.auto-senger.de