Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sommerturnier: In Kücknitz flogen die Bälle
Lokales Lübeck Sommerturnier: In Kücknitz flogen die Bälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 07.08.2014
Kücknitz

Nach einem gelungenen Weihnachtsturnier folgte nun das Sommer-Turnier 2014. Dazu trafen sich die Badmintonabteilungen des TSV Kücknitz (TSV), des TuS Lübeck (TuS) und der TG Rangenberg (TGR) in Kücknitz.

„Jeder gegen jeden“— hieß es für die 16 Mixed-Teams, die antraten. Sie spielten in vier Gruppen mit je vier Teams gegeneinander. Jedes Spiel dauerte dabei zwölf Minuten und ging bis maximal 30 Punkte. Zwischen den Spielen gab es eine kurze Verschnaufpause, denn alle Teams waren durchgehend „im Spiel“ — was natürlich jeden Sportler freute, aber teilweise auch stark beanspruchte. Im Areal „Essen und Trinken“ konnten sich die Sportler dann nach der sechsten Spielrunde erholen und für die Endrunde stärken.

Es wurde auch richtig spannend. Denn in der Endrunde spielten die Erstplatzierten um die Plätze eins bis vier, alle Zweitplatzierten um die Plätze fünf bis acht, die Drittplatzierten um neun bis zwölf und alle Viertplatzierten um die Plätze 13 bis 16. Dementsprechend spielten annähernd gleichstarke Teams gegeneinander. Sieger des Mixed-Turniers wurden Tanja Bischhoff vom TSV und Mathias Eulers vom TuS.

Wegen des Überangebots an Männern „opferten“ sich vier Spieler der TG Rangenberg und spielten ein Einzel-Turnier. Dabei gewannen Andre und Lennart Grube jeweils ihre Spiele gegen Michael Semmler und Oskar Pfeifer. Beim Spiel um Platz eins zeigten Andre und Lennart Grube in einem spannenden Match ihre Ausnahmestellung bei diesem Turnier. Der Youngster Lennart Grube konnte sich knapp in drei Sätzen gegen seinen Vater durchsetzen — ein Beweis seiner Leistungssteigerung innerhalb des letzten Jahres.

Entspannt konnte Turnierleiter Jürgen Rienitz (TGR) das Turnier abschließen und TSV-Abteilungsleiterin Melitta Sternberg-Reinecker (TSV) die Siegerehrung durchführen. Zufrieden zeigten sich auch alle Spielerinnen und Spieler, so dass die Organisatoren der drei Vereine schon die nächste Turnierbegegnung im Auge haben.

Eine besondere Unterstützung für das Turnier: Das Sportamt hatte alle Feldlinien in den vergangenen Osterferien frisch aufgetragen, und die Sparkassen-Stiftung Lübeck spendete Netze, Schläger und Bälle.

LN

Was gefällt uns am diesjährigen Festival — und was nicht?

+

• Das super Sonnenwetter. Nur selten zeigen sich dunkle Wolken, die sich jedoch schnell verziehen.

07.08.2014

Das Hotel begrüßte 25 neue Auszubildende in verschiedenen Berufsfeldern mit zwei Willkommenstagen.

07.08.2014

Die LN sprachen kurz mit den Festivalmachern Thorsten Weis und Jörn Hoppmann.

Lübecker Nachrichten: Wie fällt ihre bisherige Bilanz aus? Was war gut, was nicht?

07.08.2014