Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sparda-Bank Lübeck fördert Sportvereine
Lokales Lübeck Sparda-Bank Lübeck fördert Sportvereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 19.02.2019
Sparda-Bank-Filialleiter Thomas Hofmann lädt Sportvereine zur Bewerbung für die Spendenaktion. Quelle: Rüdiger Jacob
St. Lorenz Nord

Sportvereine aufgepasst: Die Sparda-Bank Lübeck ruft dazu auf, sich für eine Geldspende zu bewerben. Lübecker Vereine sollen mit insgesamt 5000 Euro unterstützt werden. Mitmachen kann jeder Sportverein. Die Frist zur Abgabe der Bewerbung endet am 17. März. Die drei Gewinner dürfen sich über 2500, 1500 und 1000 Euro freuen.

„Aus der Bewerbung sollte ein eindeutiger Zweck für die Spende hervorgehen“, sagt Sparda-Bank-Filialleiter Thomas Hofmann. Der bloße Wunsch nach einer Geldspende reicht also nicht. „Die Größe des Sportvereins spielt keine Rolle, so Hofmann. In der Zeit vom 18. bis 20. März wählt die Sparda-Bank sechs Vereine aus, über die LN-Leser online abstimmen können. Die Frist für die Onlineabstimmung endet am Sonntag, 31. März 2019.

„Als Bank mit regionalen Wurzeln fühlen wir uns den Menschen in unserem Geschäftsgebiet besonders verbunden. Wir kennen die Besonderheiten unserer Region und schätzen das gesellschaftliche Engagement der Menschen in vielen Lebensbereichen“, sagt Hofmann. „Mit den Erlösen des Gewinnsparvereins helfen wir deshalb direkt vor Ort: Im sozialen Bereich, im Umweltschutz und im Sport“, so der Banker.

Vereine können ihre Bewerbungen per E-Mail einsenden an Filiale.Luebeck@sparda-bank-hamburg.de.

Rüdiger Jacob

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um Druck in der Tarifrunde des öffentlichen Dienstes zu machen, traten 550 Beschäftigte des UKSH am Dienstag in einen ganztägigen Warnstreik. Sie protestierten in der Lübecker und der Kieler Innenstadt. Ihre Forderung lautete: mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.

19.02.2019

Das Parkhaus Wehdehof schrumpft: Das illegal errichtete Park-Dach muss weichen. Damit werden das viel zu hohe Treppenhaus der Aufzug und Stahlstützen abgerissen. Hier sehen Sie Bilder des illegalen Parkdecks.

19.02.2019

Einjährig, zweijährig, Zwei-Phasen-Modell. Der Konfirmandenunterricht ist je nach Gemeinde unterschiedlich. So ist es auch mit der Themenfülle. Jetzt ist die zentrale Anmeldewoche in Lübeck.

19.02.2019