Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Damit haben wir nicht gerechnet!“
Lokales Lübeck „Damit haben wir nicht gerechnet!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 28.01.2019
(v. l.) Kartenlegerin Inge Dubin, Jutta Burchard von Kindern auf Schmetterlingsflügeln und Ayleen Wollnik vom Haerder-Center bei der Spendenübergabe im Haerder-Center. Quelle: Lea-Sophie Ernst
Anzeige
Innenstadt

,,Mit so einer großen Summe haben wir nicht gerechnet“, berichtet Jutta Burchard, Vorsitzende des Hospizvereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln. Im Haerder-Center fand jetzt die Übergabe der Spende an den Hospizverein in Höhe von 1384,43 Euro der Aktion „Madame Dubina“ statt.

In der Woche ab dem 14. Januar rief die Institution in Zusammenarbeit mit dem Haerder-Center und Inge Dubin, einer Kartenlegerin, das Projekt für den guten Zweck ins Leben. „Madame Dubina arbeitete jeden Tag viele Stunden in einem Zelt auf der Aktionsfläche beim Eingang des Centers und legte allen die Karten. Sie hat jeden Tag knapp 12-15 halbstündige Termine abgearbeitet, es war sehr viel Arbeit!“, erzählt Ayleen Wollnik, Team- und Marketingassistentin des Haerder-Centers, die zusammen mit Center Managerin Maureen Dangel das Projekt begleitete. Für die Termine waren freiwillige Spenden ab zehn Euro erbeten. Das Interesse der Bevölkerung war sogar so groß, dass einigen Interessierten abgesagt werden musste.

Anzeige

Geld in guten Händen

„Das Hospiz könnte dafür nicht dankbarer sein, das Geld ist hier mehr als in guten Händen!“, freut sich Jutta Burchard. Die gesammelten Spenden werden Kindern, Jugendlichen und Familien zu Gute kommen, die einen Ort zum Trauern mit oder um erkrankte Angehörige, aber auch für Hoffnung benötigen. Es sind unter anderem Ausflüge und viele gemeinsame Unternehmungen geplant. Das Haerder-Center freut sich auch sehr über das positive Feedback, schon im letzten Jahr fand eine erfolgreiche Spendenaktion zugunsten des Hospizes „Die Muschel“ statt.

 

Lea-Sophie Ernst