Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Wäschetrockner brennt im Keller – Rauch schneidet Bewohnern den Fluchtweg ab
Lokales Lübeck Wäschetrockner brennt im Keller – Rauch schneidet Bewohnern den Fluchtweg ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 05.02.2019
Am Montagabend kam es zu einem Feuer in der Warendorpstraße, ein Wäschetrockner war dort in Flammen aufgegangen.
Am Montagabend kam es zu einem Feuer in der Warendorpstraße, ein Wäschetrockner war dort in Flammen aufgegangen. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Lorenz Nord

Alarmiert wurden die Rettungskräfte gegen 21.20 Uhr. Schnell war ein brennender Wäschetrockner als Ursache für die starke Rauchentwicklung ausgemacht. Die Feuerwehr löschte den Brand in der Warendorpstraße rasch und lüftete dann das Treppenhaus. Dieses war so stark verqualmt, dass die Bewohner des Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen während des Einsatzes nicht verlassen konnten, sondern innerhalb ihrer vier Wände ausharren mussten, bis alles vorüber war.

Technischer Defekt als Ursache

Ein Mann hat laut Rettungsleitstelle eine minimale Rauchgasintoxikation erlitten, wurde vom Rettungsdienst behandelt, musste aber nicht mit ins Krankenhaus. Zu dem Brand kam es laut Polizei wegen eines technischen Defekts.

Ein Wäschetrockner hat im Keller eines Hauses in der Warendorpstraße Feuer gefangen. Es kam zu einer erheblichen Rauchentwicklung.

RND/pat

05.02.2019
Lübeck kämpft gegen Angsträume - Mehr Sicherheit an Zob und Bahnhof
04.02.2019