Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck St. Martin: Diebe stehlen Kupferrohre an Kirche
Lokales Lübeck St. Martin: Diebe stehlen Kupferrohre an Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 19.02.2018
Pastor Heiko von Kiedrowski an der Martin-Kirche mit dem, was die Diebe übrigließen. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Als Pastor Heiko von Kiedrowski nach dem Gottesdienst aus der Kirche kam, bemerkte er, dass an drei Stellen die Fallrohre fehlten. Die Gemeinde musste vom Dachdecker maßgefertigte Kunststoffschläuche anbringen lassen.

Auch einige hundert Meter entfernt an der Billrothstraße sind Kupferrohre aus den Halterungen gerissen worden. In diesen Fällen hat allerdings nach Angaben der Polizei noch niemand Anzeige erstattet. In der selben Straße hatten Diebe erst vor knapp zwei Jahren zugeschlagen – und auch das nicht zum ersten Mal. Pastor von Kiedrowski erinnert sich an einen Fall an der St.-Jürgen- Kapelle. Die Preise für Kupferschrott liegen zurzeit zwischen vier und fünf Euro pro Kilo.

Anzeige

Die Ermittler der Polizeistation St. Jürgen bitten unter der Telefonnummer 04 51/13 10 um Hinweise von Zeugen, die  am Wochenende 9. bis 11. Februar in der Umgebung der Martin-Kirche etwas Auffälliges bemerkt haben. hk/kab