Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Eislaufen lernen mit den LN – Teil 1: Erste Schritte
Lokales Lübeck Eislaufen lernen mit den LN – Teil 1: Erste Schritte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 17.01.2020
Coach Ilja Chachuzki (17) erklärt im Lehrvideo, wie man Eislaufen lernt. Das erste Tutorial zeigt Anfängern die ersten Schritte auf dem Eis. Quelle: Cosima Künzel
Anzeige
Innenstadt

Auf dem Lübecker Markt hat am Freitag die Eislaufsaison begonnen, und die LN sind dabei. Wir haben beim Stadtwerke Lübeck Eiszauber einen Mini-Kurs vorbereitet, der Anfängern die Grundlagen des Schlittschuhlaufens zeigt. 1. Teil: Erste Schritte, 2. Teil: Gleiten, 3. Teil: Bremsen, 4. Teil: Rückwärtsfahren. Das Tolle daran: Alle Lehreinheiten mit unserem jungen Coach Ilja Chachuzki (17) gibt es bei LN Online auch als Tutorial, also als Video-Anleitung.

Das ist unser sympathischer Trainer: Ilja Chachuzki (17), Schüler aus Lübeck. Quelle: Cosima Künzel

Nur mit Schutzausrüstung aufs Eis

Ilja Chachuzki empfiehlt Einsteigern zunächst eine Schutzausrüstung mit Knieschützern und Helm (Fahrradhelm geht auch). Handschuhe sind auf der Eisbahn aus Sicherheitsgründen ohnehin Pflicht. Los geht’s. „Als Anfänger sollte man sich erst an der Bande festhalten, damit man sich sicher fühlt“, sagt der Lübecker.

Anzeige

So lernt man Eislaufen

An der Bande kann man dann versuchen, abwechselnd auf einem Bein zu stehen. Wichtig ist, zunächst ein Gefühl für das Stehen auf dem Eis zu bekommen. Wer es sich zutraut, kann sich auch vorwärts und rückwärts schieben oder vorsichtig hin- und herpendeln. Auch kontrolliertes Hinfallen nach vorne kann man ausprobieren.

Auf der Eisbahn stehen für die ersten Schritte Lauflern-Pinguine und -Bären bereit. Vor allem Kinder sind gern damit unterwegs. Quelle: Cosima Künzel

Eislaufen ist nicht wie gehen

Für die ersten freien Schritte auf dem Eis darf man sich nicht bewegen wie beim Gehen. „Sonst kommt man nicht voran“, erklärt Ilja. „Man muss die Füße seitlich nach außen abstoßen. Erst den einen, dann den anderen.“ Das ist schon schwieriger, aber eine Stütze kann helfen. Auf der Eisbahn stehen dafür Lauflern-Pinguine und – Bären bereit. Kinder haben Vorrang. Hilfreich ist es, leicht in die Knie zu gehen und zwischendurch auch mal eine Strecke auf beiden Füßen zu gleiten. Viel Spaß beim Üben.

Daumen hoch: Ilja Chachuzki (17) wünscht allen Anfängern viel Spaß beim Eislaufen mit den LN. Quelle: Cosima Künzel

LN verlosen Mini-Kurs

Als besonderen Service verlosen die Lübecker Nachrichten einen Mini-Kurs mit Trainer Ilja direkt auf der Eisbahn. LN-Leser (ab 18 Jahre!), die teilnehmen möchten, sollten an einem Tag in der kommenden Woche (21. bis 24. Januar) eine Stunde Zeit für das erste Training haben. Weitere Übungseinheiten gibt es nach Absprache. Das Üben findet auf der Eisbahn des Stadtwerke Lübeck Eiszaubers auf dem Markt statt. Eintritt und Leihschlittschuhe werden spendiert. Die LN begleiten die Aktion im Video auf LN Online und unserer Facebook-Seite.

Anmelden noch bis Sonntag

Anmeldungen bitte an redaktion.luebeck@ln-luebeck.de per E-Mail. Stichwort: „Eislaufen lernen“. Einsendeschluss ist am Sonntag, 19. Januar. Bitte vergessen Sie Ihren Namen, Alter und Telefonnummer (wenn möglich Handy) nicht, damit wir schnell zurückrufen können. Wir haben schon viele Bewerbungen bekommen. Es entscheidet das Losverfahren, wer am Tutorial der Lübecker Nachrichten teilnehmen darf.

Lesen Sie auch:

Von Cosima Künzel