Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Streit um AKW-Bauschutt: Jetzt befragt Lübeck 5000 Einwohner
Lokales Lübeck

Streit um AKW-Bauschutt: Jetzt befragt Lübeck 5000 Einwohner

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 11.02.2021
Das Kieler Umweltministerium will der Lübecker Deponie Niemark 12 500 Tonnen sogenannten freigemessenen Bauschutt aus dem Atomkraftwerk Brunsbüttel zuweisen. Dagegen regt sich in Lübeck Protest. Jetzt sollen Einwohner gefragt werden.
Das Kieler Umweltministerium will der Lübecker Deponie Niemark 12 500 Tonnen sogenannten freigemessenen Bauschutt aus dem Atomkraftwerk Brunsbüttel zuweisen. Dagegen regt sich in Lübeck Protest. Jetzt sollen Einwohner gefragt werden. Quelle: Bürgerinitiative Lübeck ohne Atomschutt/HFR
Lübeck

Jetzt ist es amtlich: 5000 Einwohner ab 16 Jahren bekommen Post von einem Meinungsforschungsinstitut. Gefragt wird, was die Bürger von der Einlagerung...