Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sinfonieorchester: Bruckner und Uraufführung
Lokales Lübeck Sinfonieorchester: Bruckner und Uraufführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 08.10.2019
Gastdirigent Roland Kluttig hat mit dem MHL-Sinfonieorchester das aktuelle Semester-Eröffnungsprogramm erarbeitet. Quelle: MHL
Anzeige
Lübeck

Zum Auftakt der neuen Konzertsaison lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) an diesem Sonnabend um 19.30 Uhr zu einem Sinfoniekonzert ein. Das MHL-Sinfonieorchester präsentiert unter Leitung des Gastdirigenten Roland Kluttig im Großen Saal Bruckners neunte Sinfonie sowie eine Uraufführung des jungen MHL-Komponisten Benjamin Janisch.

Renommierter Gastdirigent

80 junge Musikerinnen und Musiker, die an der MHL studieren, stellen mit dem Sinfoniekonzert ihre Arbeitsergebnisse unter Leitung des renommierten Gastdirigenten vor. Das Konzert beinhaltet mit Bruckners und Janischs Werk einen reizvollen programmatischen Kontrast.

Anzeige

Anerkennung für Bruckner

Anton Bruckner begann die neunte Sinfonie 1887. Er befreite sich in seinem letzten Werk, in dem er sich an neue harmonische Spannungen heranwagte, von seiner vorangegangenen musikalischen Ordnung. Drei Sätze wurden 1903 in Wien uraufgeführt und brachten Bruckner die lang ersehnte Anerkennung. Er arbeitete fast zehn Jahre an der Komposition; dann starb er während der Arbeit am vierten Satz.

15-minütiges Werk des Studenten

Mit seinem Werk „Reminiscence“ will der 22-jährige Benjamin Janisch aus der Kompositionsklasse von MHL-Professor Dieter Mack sein Publikum mit auf eine musikalische Reise nehmen. Janisch arbeitet in seinem 15-minütigen Werk mit Melodien und Texturen, die er zu Klangmassen verdichtet.

Bald Chefdirigent in Graz

Gastdirigent Roland Kluttig ist seit 2010 Generalmusikdirektor am Landestheater in Coburg, wo er mit Opernproduktionen und innovativen Konzertprojekten überregionale Aufmerksamkeit erzielte. Er studierte unter anderem bei Peter Eötvös und John Eliot Gardiner, war Kapellmeister an der Stuttgarter Oper und jahrelang musikalischer Leiter des Kammerensembles Neue Musik Berlin. Ab 2020 wird er Chefdirigent der Grazer Philharmoniker und der Oper in Graz.

Wiederholung am Sonntag

Am Sonntag, 13. Oktober, um 17 Uhr wird das Sinfoniekonzert im Großen Saal der MHL wiederholt. Karten sind für 14 Euro und 19 Euro (ermäßigt 8 Euro und 12 Euro) an allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse.

Von Michael Hollinde

Anzeige