Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Tausende sagen: Lübeck auf Immerwiedersehen!
Lokales Lübeck Tausende sagen: Lübeck auf Immerwiedersehen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 28.10.2014
Mit einer großen Parade, Musik und Theater wird in Lübeck Abschied gefeiert. Quelle: mas

+++ 22.18 Uhr:  Der Ticker verabschiedet sich jetzt - vielen Dank fürs Mitlesen und vor allem Mitmachen, für all die Tweets, Mails und Facebook-Einträge. Für uns waren es fünf ganz besondere Tage - wir hoffen für euch auch.

Zum Abschluss noch eine Bildmontage, die das Wesentliche dieses Hansetags verdichtet ausdrücken soll ;). Tschüüüüs!

Ein Gauckler - oder sogar ein Super-Gauckler? Nicht im Bild: Feuerwerk, Schiffe und andere Menschen. Montage: kha



+++ 21.13 Uhr:


+++20.56 Uhr: Der Hansetag hat viele Besucher dazu angeregt, sich mal etwas intensiver mit ihrer Geschichte und Bedeutung der Hanse in der Gegenwart zu beschäftigen:

+++ 20.37: Und auch Zieglinde zögert das Ende des Hansetages noch so weit wie möglich heraus:


+++ 20.17 Uhr: Der Ticker meldet sich zum Endspurt, während in der Chillout-Lounge einige offenbar noch längst nicht hansetagmüde sind:


+++19.12: Vier ereignisreiche Tage liegen hinter der Lübeck und den Gästen. Wir zeigen gleich noch einmal einige Eindrücke und Höhepunkte des 34. Hansetages in einer Bildergalerie.

+++19.04: Und hier noch ein Video von der Parade für alle, die nicht dabei sein konnten:

+++ 18.47: Die Maritime Meile und der Historische Markt schließen auch demnächst. Wer also nochmal hin will, sollte sich beeilen - oder beim Abbauen helfen :)

+++ 18.42: Die Musik vorm Holstentor ist aus. Alle Beteiligten packen beim Abbau noch einmal kräftig mit an. Die Stadt leert sich. Aber an einigen Orten, z.B. in der Chillout-Lounge am Holstentor, ist noch richtig was los. bk

+++ 18.41: Überall in Lübeck wird abgebaut und eingepackt (Foto: mas)

Während die einen noch ausgelassen am Holstentor feiern, wird in der Innenstadt abgebaut. Viele Gäste haben eine lange Reise vor sich...



+++ 18.32 Uhr:


+++ 18.23: Knapp eine halbe Million Besucher beim Hansetag: Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) ist sehr angetan von der Veranstaltung und freut sich über die gute Stimmung und den erfolgreichen Ablauf. "Die Stimmung war für, die Organisation hat reibungslos geklappt", sagt der Verwaltungschef. Auch die Delegierten aus den anderen Hansestädten "haben sich hoch zufrieden gezeigt"

+++ 18.19: Besondere Renner beim Hansetag in Lübeck waren die Konzerte vor dem Holstentor, die Kinderhansestadt und das Mittelalterlager rund um den Dom, sagt LTM-Geschäftsführerin Andrea Gastager. „Alle Mitwirkenden waren mit Herzblut bei der Sache und haben den Besuchern gezeigt, dass sie in der Stadt willkommen sind“, sagte sie.

+++ 18.16: Rund 1,6 Millionen Euro hat sich Lübeck, die ehemalige „Königin der Hanse“, die Veranstaltung kosten lassen. „Die anderen Hansestädte hatten hohe Erwartungen an uns und ich glaube, die haben wir erfüllt“, sagte Saxe.

+++ 18.06: Die freie Ziege lobt die Arbeit der Lübeck-Lotsen:


+++17.54: Die Abschlussfeier am Holstentor klingt mit chilliger Musik langsam aus. Die ersten Delegierten packen ihre Koffer und die Gemeinde der Hanse zerstreut sich langsam. Aber die "Königin der Hanse" will den Hansetag noch ein wenig auskosten, so scheint es. Und das Wetter lädt noch nicht zum Heimgehen ein, sondern zum Weiterfeiern.

+++ 17.39 Uhr: Während am Holstentor gefeiert wird, bauen sie andererorts schon ab. "Schön war's!" Twittert Florian Schröder:


+++ 17.34 Uhr: Und hier ein kleines Suchbild: Wer findet den Esel?

Super Stimmung am Holstentor - und der Esel mittendrin (Foto: mas)



+++ 17.22: Stefan Wolf hat einen guten Platz in der Mege erwischt - fast auf Tuchfühlung mit Max & Friends:


 

+++ 17.14: Max and friends spielen den ersten Song:

Die Party geht richtig los Foto: mas



+++ 17.13: Jan Malte Andresen vom NDR moderiert die große Abschlussfeier. 

+++ 17.03: Und auch die Polizei zieht eine positive Bilanz: Polizeidirektor und Behördenleiter der Polizeidirektion Lübeck, Heiko Hüttmann: „Aus polizeilicher Sicht war der Hansetag eine friedliche und ruhige Veranstaltung. Wir freuen uns, dass wir unseren Teil zu dem positiven Verlauf des Hansetages beitragen konnten." Trotz der vielen Besucher sei die Veranstaltung sehr friedlich verlaufen, auch die erwarteten Verkehrsprobleme seien ausgeblieben, sagte Polizeisprecher Stefan Muhtz.

+++17.02 Uhr: Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe hat auf der Bühne eine Abschlussrede gehalten: Fast 500 000 Besucher hat die Hansestadt Lübeck beim 34. Internationalen Hansetag gezählt. Er freue sich, dass Lübeck für so viele Menschen sein durfte, sagt der Bürgermeister der Gastgeberstadt

+++ 16.56 Uhr: Der nächste Austragungsort des Hansetags wurde gerade begrüßt: Der 35. Internationale Hansetag wird in Viljandi stattfinden. Das ist eine knapp 18.000 Einwohner zählende Stadt im Süden Estlands.

+++ 16.53 Uhr: Die Parade mit Hansestädtern und Delegierten wird begeistert von Tausenden Zuschauern bejubelt.

Begeisterung pur beim Hansetags-Finale (Foto: mas)



+++ 16.43 Uhr: Der Esel stiehlt selbst der Briloner Waldfee die Schau (Foto: bk)

Die Parade zieht zum Holstentor



+++ 16.38 Uhr: Hier die Lüneburger Delegation.

Lüneburger Delegation beim Umzug. Foto: bk



+++ 16.33 Uhr: Hier der Anfang des Umzugs im Video. Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer verteilt Fähnchen. Und auch vor dem Holstentor startet das Programm.

+++ 16.06 Uhr: Die Delegierten haben sich jetzt in Bewegung gesetzt und ziehen mit lautem Tamtam die Beckergrube hoch. Viele tragen Trachten oder Kostüme.

+++ 15.56 Uhr: Schon ordentlich was los vorm Holstentor: 

Blick durchs Holstentor



+++ 15.46 Uhr: Gleich treffen sich die Delegationen am Radisson Hotel (16 Uhr) und ziehen dann - mit Trachten und Fahnen - durch die Innenstadt zum Holstentor. Dort spielen sich die Bands bereits warm beziehungsweise erledigen den Soundcheck.

+++ 15.43 Uhr: Hier noch ein paar Eindrücke des Hansetages von Pepersacks Kontor: 


+++ 15.35 Uhr: Trotz - oder gerade wegen des Hansetages: Wählen nicht vergessen! Unsere Politik-Reporterin Josephine von Zastrow vermeldet gerade, dass in der Innenstadt die Europawahlbeteiligung bislang erst bei knapp über 30 Prozent liegt. Da geht noch mehr! Also, bevor gleich die Abschlussfeier beginnt, noch schnell das Kreuz machen!

+++ 15.27 Uhr: Noch ein gute halbe Stunde, dann finden sich noch einmal alle Delegationen zusammen und bedanken sich mit einer großen Parade bei allen Lübeckern und Besuchern für einen grandiosen Hansetag. Nachdem die Teilnehmer durch die Innenstadt gezogen sind, erwartet die Besucher auf der Bühne am Holstentor ein Bühnenprogramm mit Künstlern, wie Max & Friends, den Lübecker All Stars mit Musikern wie Stefan Kuchel am Saxophon oder Gitarrist Patrick Farrant sowie der Lübecker Big Band.

+++ 15.10 Uhr: Die Stadt ist gerammelt voll - und der Countdown zum großen Hansetags-Finale läuft. Für alle, die nicht dabei sein können, berichten wir live von der großen Abschlussparade ab 16 Uhr durch die Innenstadt zum Holstentor.

Menschenmassen in der Stadt Foto: mas



+++ 15.04 Uhr: Straßenmusiker heizen den bummelden Leute am Anfang der Fußgängerzone ein:

Straßenmusiker Foto: mas

 



+++ 14.48 Uhr: Tolles Video von der gestrigen Seeschlacht von Manfred Willner:

+++ 14.39 Uhr: Kurze Zwischenbilanz von der Polizei: Bis auf die kleine Auseinandersetzung gestern Abend in der Innenstadt verlief der Hansetag laut Polizei bisher weiterhin "ruhig  und entspannt". Insgesamt sprach die Polizei gestern fünf Platzverweise aus. Die Jugendlichen, die sich im Straßenbreich Königstraße/Wahmstraße versammelt hatten, wurden ermahnt und zum Verlassen der Fahrbahn aufgefordert und kamen der Aufforderung nach.

+++ 14.20 Uhr: Und Krakau ist mit dem Pferd da:

Krakau ist mit dem Pferd da. Foto: bk

 



+++ 14.18 Uhr: Ein Esel für Wesel:

Ein Esel für Wesel. Foto: bk

 



+++ 14.12 Uhr: Ist eben für alle was dabei:


+++ 14.06 Uhr: Und noch ein Tipp: Ab ins Mittelalterliche Lager!

+++ 14.04 Uhr: Auch die Geschäfte haben heute offen - bis 18 Uhr.

+++ 14.01 Uhr: Und bis 16 Uhr öffnen die Lübeck-Salons noch ihre Türen. Neben Bewohnern der Stadt laden heute auch Verein, Organisationen und Geschäfte in der Hüx- und Fleischhauerstraße ein. Kaffee, Kuchen und Klönschnack in der Hansestadt.

+++ 13.58 Uhr: Bis 16 Uhr kann man sich noch am Stand in Höhe Parade 3 einen Sonderpostststempel der Deutschen Post zum 34. Internationalen Hansetag abholen. Briefe und Postkarten können damit amtlich entwertet werden.

+++ 13.53 Uhr: Für alle die unter euch, die gestern nicht bei der Seeschlacht dabei waren: Vivat Lubeca!

+++ 13.30 Uhr: Habt ihr eigentlich schon was gegesssen?

Mahlzeit Foto:bk



+++ 13.10 Uhr: Und hier noch ein nettes Bild vom "Tonbandgerät"-Konzert am Freitagabend:

Konzert von Tonbandgerät. Foto: jek



+++ 12.56 Uhr: Hier zwei wunderbare Bilder vom gestrigen Konzert vor dem Holstentor. Kollege jek war begeistert vom Hanse-Orchsters: "Gänsehaut-Stimmung, die haben wirklich das Holstentor gerockt!" Entsprechend groß war der Andrang - mehr als 6000 Besucher waren da.

Hanseorchester vorm Holstentor. Foto: jek



Hanseorchester vorm Holstentor. Foto: jek



+++ 12.50 Uhr: Offenbar gibt es bei einigen Endgeräten Probleme mit der Anzeige des Tickers. Wir bitten dies zu entschuldigen. Wir kümmern uns bereits darum und versuchen, das schnellstmöglichst zu beheben.

+++ 12.30 Uhr: Und vielleicht ist die kleine Schwester ja auch wieder da...

Shipspotting mal anders:


+++ 12.25 Uhr: Schiffe gucken geht immer! Auch heute wieder auf der Maritimen Meile - die Lisa ist auch da. Danke an Facebook-User Jörn Eckert, der uns dieses schöne Bild von ihr geschickt hat - vielen Dank!



+++ 11.42 Uhr: Hilfe gibt es auch bei geheimen Stars dieses Hansetags, den Lübeck-Lotsen - wie Anna-Lena. Die 20-jährige Studentin wird manchmal auch von Einheimischen um Hilfe gebeten. Diese Lübecker Familie möchte gern wissen, welche Hansetag-Aktionen sich gut für Kinder eignen. Wer mehr lesen möchte: Hier gibt es ein Portrait über Anna-Lena.

Lübeck-Lotsin Anna-Lena hilft weiter.



+++ 10.59 Uhr: Noch keinen Plan wohin? Hier ein paar Tipps: Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

+++ 10.45 Uhr: Unter anderm so hörte sich der Hansetag bisher an - @Ich_Manu hat Audio-Impressionen veröffentlicht, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

+++ 10.20 Uhr: So, die Sonne lacht schon mal - und: Es soll heute so schön bleiben! Na dann, mal raus aus den Federn! Ab 11 Uhr haben wieder der Hansemarkt, der Historische Markt, das Mittelalterliche Lager, die Maritime Meile, das Kinderland und der Fair-Bio-Regional-Markt geöffnet. In der Kinderstadt geht es jetzt schon rund.

Aufgewacht! Der Hansetag wartet! Foto: Malzahn



+++ 9.45 Uhr: Wir hoffen, dass Streitigkeiten und Auseinandersetzungen beim heutigen Entspurt ausbleiben. Auf ein friedliches Hansetag-Finale!

Karotten statt Kanonen. Foto:bk

 



+++ 9.30 Uhr: Während es in den vergangenen Tagen und den vorherigen Nächten aus polizeilicher Sicht sehr ruhig blieb, kam es gestern gegen Mitternacht an mehreren Stellen in der Innenstadt zu Auseinandersetzungen, als die Besucher nach den großen Veranstaltungen am Holstentor und am Dom die Innenstadt wieder verließen. Kollegin lsc war vor Ort: "Besonders im Haerder Center in der Königstraße kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen, zu denen als Vorsichtsmaßnahme fast zwanzig Streifenwagen anrückten. Die Auseinandersetzungen konnten von der Polizei geschlichtet werden. Der Busverkehr um den Einsatzort geriet zeitweise ins Stocken."

Auseinandersetzungen am Haerder Center. Foto: lsc



Auseinandersetzungen am Haerder Center. Foto: lsc



+++ 9.20 Uhr: Moin, Moin! Der Ticker meldet sich zurück - und freut sich auf einen tollen finalen Hansetag!

+++ 23.59 Uhr: Wir verabschieden uns für heute. Gute Nacht sagen wir diesmal aus luftiger Höhe - hier ist das versprochene Video mit den Luftaufnahmen der Kollegin mas. Eins muss man mal sagen: Unsere Stadt sieht auch von oben fantastisch aus! Morgen sind wir beim Endspurt des Hansetages dann wieder im Einsatz und mit dem Live-Ticker dabei.

+++ 23.45 Uhr: Der Bilderfluß fährt nochmal raus - allerdings mit Verdeck. Alle Koggen liegen sicher im Hafen.

+++ 23.44 Uhr: Inzwischen ist das Musikprogramm überall beendet. Es regnet zwar, aber das Gewitter bleibt noch aus. Kai Wohlsen von der Feuerwehr: "Wir haben die Einzelveranstalter benachrichtigt, ihre Bereiche entsprechend zu sichern. Auch die Bühnenarbeiter am Holstentor sind informiert." In die Besprechung seien auch Bürgermeister Bernd Saxe und Innensenator Bernd Möller einbezogen worden.

+++ 23.34 Uhr: Feuerjongleure auf dem Markt:

+++ 23.23 Uhr: Hier noch ein paar nächtlich-schöne Momentaufnahmen:

Hansetag bei Nacht betrachtet. Foto: kha



Hansetag bei Nacht betrachtet. Foto: jvz



+++ 23.19 Uhr: Madrid gewinnt 4:1 - und Ronaldo hat Tränen in den Augen... Ich würd sagen, wir bleiben lieber beim Hansetag.

+++ 22.52 Uhr: Die Koggen und der Bilderfluß würden benachrichtigt ihre Fahrten und die Veranstaltung einzustellen. Vor dem Holstentor gibt es die letzte Zugabe.

+++ 22.51 Uhr: "An der MuK tagt grad der Krisenstab", sagt Kai Wohlsen von der Berufsfeuerwehr Lübeck.

+++ 22.49 Uhr: Sieht ziemlich düster aus:


+++ 22.48 Uhr: Und der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter über der Hansestadt.

+++ 22.36 Uhr: Dramatisch geht es auch in Lissabon zu: Real hat in der Nachspielzeit ausgeglichen... Verlängerung.

+++ 22.24 Uhr: Ganz schön schaurig...

Pestzug Foto:kha



Pestzug Foto:kha



+++ 22.22 Uhr: Das Urteil von Kollege kha: "Nett gespielt, Besucher werden auch angesprochen. Auf einem Wagen werden die Pestkranken mit Fackeln begleitet durch die Menge gezogen. "Ihr werdet auch noch dran sein", wird den Schaulustigen zugeraunt. Dann ist es sehr schnell vorbei."

+++ 22.16 Uhr: Der Pestzug geht los

+++ 22.07 Uhr: "Die Pest hat Verspätung. Hier stehen hunderte Leute Spalier und warten gespannt...", meldet Kollege kha vom Mittelalterlager am Dom. Dort startet jeden Moment der "Pestzug".

+++ 22.05 Uhr: Eine gute Nachricht von der Polizei: Bis zum Abend könne die Lage auch weiterhin als "absolut ruhig und entspannt bezeichnet werden". Ledigleich bei der Seeschlacht am Vormittag kam es zu einem kleinen Zwischenfall: Ein 9-jähriges Kind erlitt eine Beule am Kopf und Hautabschürfungen, als es zusammen mit mehreren Erwachsenen von einer Streusandkiste stürzte -  von dort hatten sie sich eine bessere Sicht auf das Spektakel erhofft.

+++ 21.43 Uhr: und in Ton:

+++ 21.40 Uhr: Noch mehr Eindrücke vom Konzert vorm Holstentor:

- in Bild:

Party vorm Holstentor. Foto: jvz



+++ 21.35 Uhr: So läuft das übrigens, wenn die Küchenrollen auf der "Alexander von Humboldt II" aus sind...

Nachschub für die Alexander von Humboldt II. Foto: bk



+++ 21.30 Uhr: So schnell zurück zum Hansetag - und jetzt mal ans Wasser. Auf der maritimen Meile war am Nachmittag einiges los:

Maritime Meile. Foto:bk



+++ 21.23 Uhr: Und in Lissabon führt Atlético 1:0

+++ 21.16 Uhr: "Das Rockkonzert am Holstentor rockt" meint Kollegin mas - und scheint damit nicht allein zu sein:

Hanseorchester rockt das Holstentor. Foto: mas



+++ 20.49 Uhr: Wird mal wieder Zeit für ne Bildergalerie oder? Nach Gauklern, Deligierten in bunten Trachten und Besuchern aus aller Welt sind jetzt mal die Vierbeiner dran. Tier gehen ja immer - auch auf dem Hansetag ;):

Tierischer Hansetag

+++ 20.27 Uhr: Ein Hauch von Hansetag auch im Estádio da Luz von Lissabon...

Foto: AFP



+++ 20.02 Uhr: Hier noch ein paar Eindrücke vom Nachmittag - beim alten Handwerk braucht man mitunter ne ganz schön ruhige Hand...

Feine Pinselstriche im Mittelalterlager am Dom. Foto: bk



Glasarbeiten im Mittelalterlager am Dom. Foto: bk



+++ 19.57 Uhr: Etwas sanftere Klänge gab es heute Nachmittag im Mittelalterlager am Dom zu hören:

+++ 19.55 Uhr: Und Teil 2:

+++ 19.54 Uhr: Kollegin jvz war da und hat rockige Töne mitgebracht:

Teil 1:

+++ 19.50 Uhr: Viel los am Koberg

Viel los am Koberg. Foto: jvz



+++ 19.28 Uhr: Wer sich schon mal einstimmen möchte, für den gibt es hier die Geschichte zum eigens für den Hansetag gegründete Orchester: Junges Rock-Orchester für die alte Hanse

+++ 19.19 Uhr: Das Hanseorchester rockt ja später das Holstentor. Bei "Legends of Rock" gibt es Klassiker der Rockgeschichte in sinfonischem Gewand. Los geht es vor Lübecks Wahrzeichen um 21 Uhr.

+++ 19.08 Uhr: Hier noch was aus der Kategorie Kulinarisches: Kollege pah geht vollkommen auf in der internationalen Kost beim Hansetag...


+++ 18.50 Uhr: 3. Shanty vom Museumshafen:

+++ 18.45 Uhr: 2. Volkstümliches vom Markt:

+++ 18.40 Uhr: Es ist mal wieder Zeit für ein wenig Musik. Hier ein paar Eindrücke vom Nachmittag:

1. Klassisches vom Holstentor:

+++ 18.13 Uhr: Auch in Kiel wird ja gerade gefeiert - der THW hat sich im wohl spannendsten Finale der Bundesliga-Geschichte seinen 19.!!! Meistertitel gesichert. Wir gratulieren!!!

+++ 17.54 Uhr: Den Kollegen haben es offensichtlich die kulinarischen Angebote angetan. Kollegin sr hat dieses Bild mitgebracht:

Heringsbraterei Hamburg auf St. Jakobi Kirchhof, Heinrich Schuster. Foto:sr



+++ 16.56 Uhr: Am Klingenberg empfängt unter anderem Thomas Olbrich die Hansetag-Besucher:

+++ 16.52 Uhr: Kein Plan vor lauter tollen Angeboten? Kein Problem, die Lübeck-Lotsen helfen weiter.

Ein Plan vom Ganzen



+++ 16.42 Uhr: Ihr habt bei dem Schlusschor der "Carmina Burana" (das mit dem Feuerwerk) am Donnerstagabend den Text nicht verstanden? Dieses Video erklärt, worum es geht. Fast ;).

+++ 16.33 Uhr: Lust auf Kultur heute Abend? Es gibt noch Karten für die Literaturnacht in der Großen Kiesau. Tickets im Welcome Center an Holstentor. Start ist um 20 Uhr.
 
Und ein Geheimtipp: "Bilderfluss" vom Theater Combinale ist zwar ausverkauft, aber es gibt heute Abend ein Sonderschiff. Um 20.30 Uhr beim Quandt-Anleger vor der Musik- und Kongresshalle (MuK) sein und versuchen Tickets an der Abendkasse zu bekommen. Das Schiff legt um 20.45 Uhr ab.

Von Wasser aus erwartet die Zuschauer ein zauberhafter Theaterabend mit fliegenden Fischen, Erdgeistern und Nachtgespinsten. Hier könnt ihr euch einen Eindruck machen:

Ein zauberhaftes Spektakel an den Ufern und auf Brücken rund um die Altstadt.

+++ 16.24 Uhr: Schön ist sie ja, unsere Lisa!

+++ 16.20 Uhr: Sonne satt - so lässt es sich aushalten...

Chillen in der Chill-Out-Lounge am Holstentor. Foto: jvz



+++ 16.14 Uhr: Unser Fotograf Oke Jens ist den ganzen Tag unterwegs, um euch vor die Linse zu bekommen. Heute auch wieder. Hier aber erstmal das Ergebnis von gestern...

Unser Fotograf ist den ganzen Tag unterwegs, um Sie vor die Linse zu bekommen. In dieser Galerie sehen Sie das Ergebnis vom Freitag. Foto: Oke Jens

+++ 16.07 Uhr: Viele Menschen bleiben bei diesem Straßenkünstler in der Breiten Straße stehen.

Foto: lub



+++ 15.49 Uhr: Familie Werksteitz aus Lübeck besteht aus Hansepatrioten. Ihr Hansehund Nico geht daher mit Fähnchen in der Breiten Straße spazieren...

Hund mit Fahne im Mund (nicht vom Alkohol). Foto: ibu



+++ 15.40 Uhr: Laut Bürgermeister Bernd Saxe war die Kinder-Hansestadt am Mühlendamm so gut besucht, dass die Pforten zeitweise geschlossen werden mussten. Saxe: "Fast wäre auch ich nicht reingekommen, aber zum Glück erkannte mich jemand..."

+++ 15.26 Uhr: Währenddessen arbeitet Videoredakteurin mas gerade an dem Video mit den Luftaufnahmen aus dem Tragschrauber. Hier schonmal eine Kostprobe:

So sieht der Hansetag von oben aus. Foto: mas



+++ 15.23 Uhr: Kollege lub war gerade am Spanferkelstand...

Hier hat das Essen noch einen Namen... Foto: lub



+++ 15.16 Uhr: Wer's lauschig und klassisch mag: Musik im Hof der Musikhochschule. Jetzt sind Gäste aus China dran. ein Geheimtipp. Bis 16 Uhr.

Foto: jvz



+++ 15.05 Uhr: Laut war’s, als die Kieler Kogge heute Vormittag im Burgtorhafen die Lübecker Kraweel „Lisa von Lübeck“ angriff. Doch die wusste die „Ubena von Bremen“ und die „Wissemara“ treu an ihrer Seite. Und so trugen die Verteidiger den ruhmreichen Sieg davon. Hier die Seeschlacht in Bildern:

Eine beeindruckende Seeschlacht gab es heute im Hafen zu bewundern.

+++ 14.52 Uhr: Zu heiss für die dicke Rüstung: Ritter Moritz von Zahrenhusen (Volker Schulz aus Ammelinghausen) gönnt sich ein gar nicht mittelalterliches Eis.

Ritter Moritz von Zahrenhusen isst ein Eis. Foto: lub


+++ 14.30 Uhr: SPD-Mann Baasch gefällt es offensichtlich auch:


+++ 13.52 Uhr: Nettes Fundstück... Habt ihr auch Kurioses, Witziges oder Beeindruckendes erlebt auf dem Hansetag? Postet unter dem Hashtag #hansetag auf Twitter oder Facebook oder schreibt uns an redaktion.online@ln-luebeck.de!


+++ 13.23 Uhr: Viele meinen ja, dass das Mittelalter modisch nicht so ganz auf der Höhe war. Keuschheitsgürtel, Kutte, Kettenhemd waren aber nicht alles. Es gab sogar schon Hot Pants...

Mittelalterliche Hotpants. Animation: mas/kha


+++ 13.08 Uhr: So, mas ist sicher wieder gelandet und kommt gleich in die Redaktion. Freut euch auf tolle Luftbilder vom Hansetag.

+++ 12.45 Uhr: Kollegin mas wagt wirklich alles, um eine tolle Berichterstattung abzuliefern. In diesen Minuten schwirrt sie mit einem Tragschrauber über euren Köpfen und filmt! Das Video gibt es dann nachher hier...

Mit der Video-Kamera geht's in die Luft. Foto: tsa



Die letzten Vorbereitungen... Foto: tsa


+++ 12.36 Uhr: Wir haben den Ticker eben mal etwas gekürzt - die vergangenen Tage findet ihr jetzt nicht mehr in diesem Artikel, sondern unter folgenden Links:

Das war der Freitag - Der Live-Ticker zum Nachlesen

Das war der Donnerstag - Der Live-Ticker zum Nachlesen

Das war der Mittwoch - Der Live-Ticker zum Nachlesen

+++ 12.20 Uhr: Und schon wieder ist die ganze Innenstadt voller Musik:

Niederländische Musiker in der Breiten Straße. Foto: Neelsen


+++ 12.10 Uhr: Es hat sich ein bisschen zugezogen, zwischendurch kommt immer mal wieder die Sonne raus. Angesichts der kleinen, aber dunklen Wolken lohnt ein Blick auf das Wetter bei LN Online. Und siehe da: Nur 10 Prozent Regenwahrscheinlichkeit!

+++ 12.05 Uhr: Hier Bilder von der Seeschlacht von @hansekoenigin und @schwiegk:


+++ 12.02 Uhr: An den Hamburger Landungsbrücken hat in der letzten Nacht eine Barkasse gebrannt. Die Einsatzkräfte musste mit einem Löschboot von der Wasserseite aus gegen das Feuer vorgehen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Ursache stand zunächst nicht fest.

+++ 11.33 Uhr: Wenn ihr gerade zuhause seid, dann dreht die Boxen auf, lehnt euch zurück und schaut euch dieses Video an. Garantie für Ganzkörpergänsehaut!

+++ 11.20 Uhr: Herzlich willkommen in der Hanse!


+++ 10.39 Uhr: Die Seeschlacht ist mittlerweile beendet, ein Herold ist an Land gekommen und hat den Sieg der Hanse über die Engländer verkündet. Kollege jek ist vor Ort und meint: "Das war ein richtiges Spektakel". Sehr viele Zuschauer jubeln den Darstellern zu, die Ufer beim Strandsalon und gegenüber bei der Bar Celona sind knackevoll.

+++ 10.37 Uhr: Gestern Abend war um 21 Uhr an den Ständen der Städte in der Innenstadt nix mehr los - dafür aber bei den Bühnen und Fressbuden. Und - wie dieses Video zeigt - auch dazwischen:

+++ 10.29 Uhr: Huch - Luna Simao hätte ihren großen Auftritt bei der Eröffnungsveranstaltung fast barfuß absolvieren müssen:


+++ 10.21 Uhr: Laut Polizei blieben bisher auch "erwartete Verkehrsprobleme" aus. Falls ihr das anders seht oder sonstwie etwas mitzuteilen habt, postet unter dem Hashtag #hansetag auf Twitter oder Facebook oder schreibt uns an redaktion.online@ln-luebeck.de!

+++ 10.09 Uhr: Seit 10 Uhr lädt das Altstadtbad am Krähenteich zu einem kleinen Festival ein. Auf einer Spielwiese können die Kinder unter anderem eine "Lisa von Lübeck" aus Papier basteln oder mit einem selbstgebauten Floß über den Krähenteich fahren. Ab 17 Uhr gibt es Musik mit "Reuters Fritzen", "Freitag", "Maudite" und "Northern Lights". 

+++ 9.37 Uhr: "Nun sei doch kein Dörrdorsch und gib mir ein Küsschen!" Die Schauspielerin Elisabeth Wall (46) aus Schweden hat richtig Spaß auf dem Hansetag.

Ein Kuss für den Dörrdorsch. Foto: Malzahn


+++ 9.08 Uhr: Die Polizei ist weiter vollkommen entspannt: "Bis in die frühen Abendstunden kam es zu keinerlei polizeilich relevanten Störungen", so Sprecherin Carola Aßmann. "Erst nach 23 Uhr kam es im Innenstadtbereich zu drei Auseinandersetzungen mit jeweils mehreren Personen." Eine Person habe sich gegen die Polizisten gewehrt und einen Beamten leicht verletzt.

+++ 8.55 Uhr: Um 9 Uhr beginnt in der Muk die Delegiertenversammlung. Bürgerschaftsmitglied und Lübeck-Vertreterin Anja Sabrina Hagge ist schon da:


+++ 8.44 Uhr: Bisher ist es ja erstaunlich, wie friedlich der Hansetag gefeiert wird. Einen kleinen Zwischenfall hat es gestern dann aber doch gegeben: Ein Polizeihund hat einen Mitarbeiter des "Lübeck Travemünde Marketing" in den Allerwertesten gezwickt.

+++ 8.33 Uhr: Die Sonne lässt sich heute nicht lumpen. Der Nebel hat sich verzogen und es zeichnet sich ein Tag mit schönstem Sommerwetter ab!

+++ Sonnabend, 8.10 Uhr: Der Ticker meldet sich zurück - und freut sich heute besonders auf die mittelalterliche Seeschlacht, die heute ab 10 Uhr vor der nördlichen Wallhalbinsel ausgetragen wird. Die "Lisa von Lübeck", die "Wissemara" und die "Ubena von Bremen" treten gemeinsam gegen die "Kieler Hansekogge" an. Ob das Kieler Schiff am Ende wirklich untergeht ist uns nicht bekannt - aber auch so dürfte das Scharmützel für alle eingefleischten Lübecker eine Genugtuung sein. Übrigens: Der große landesherrliche Einfluss auf den Handel führten 1544 zum Ausschluss Kiels aus der Hanse - außerdem wurde der Stadt vorgeworfen, Piraten beherbergt zu haben. Ein Schelm, wer Parallelen zur heutigen Politik zieht...

Das war der Freitag - Der Live-Ticker zum Nachlesen

Das war der Donnerstag - Der Live-Ticker zum Nachlesen

Das war der Mittwoch - Der Live-Ticker zum Nachlesen

kha/bk/mas/meu