Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuerzangenbowle im Neujahrsgarten
Lokales Lübeck Feuerzangenbowle im Neujahrsgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 26.12.2018
Wärmt von innen: Ein Becher Feuerzangenbowle, serviert von Lotta Cuccovillo (21) im Neujahrsgarten in Travemünde. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Travemünde

Es ist der Weihnachtsmarkt für die Zeit zwischen den Jahren: der Neujahrsgarten in Travemünde. Er wird im Brügmanngarten am Fuße des Maritim-Hotels aufgebaut. Bis einschließlich 1. Januar hat der Neujahrsgarten geöffnet. Die Attraktionen: Feuerzangenbowle, Alpakas, Probe-Feuerwerk und die große Silvester-Party.

Feuerzangenbowle

Der dampfende Becher hat es in sich. Die Feuerzangenbowle darin ist der Glühwein für die hart gesottenen Gemüter. Denn das Getränk ist hochprozentig. Über dem Topf mit heißem Würzwein wird ein Zuckerhut drapiert – und kräftig mit Rum getränkt. Einmal das Streichholz ranhalten und schon brennt der Alkohol. Der schmelzende und mit Rum getränkte Zucker tropft langsam in den gewürzten Wein. Das wärmt von innen.

Anstoßen am Meer (v.l.): Nils Scheel (21) mit Freundin Sarah Metzer (21) und Bruder Lars Scheel (24) tummeln sich im Neujahrsgarten. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Alpakas

Die Tiere sind das erste Mal dabei. Sie kommen am Donnerstag, 27. Dezember, von 12 bis 16 Uhr. Vier Stunden lang können sie gestreichelt bewundert und gestreichelt werden. Vor allem wegen ihrer Wolle werden die Kamele aus Südamerika geschätzt. Im Trend liegen sie bei den Hipstern, erklärt Patrick Gehl vom Veranstalter Farcecrew.

Öffnungszeiten

Der Neujahrsgarten im Brügmanngarten in Travemünde hat geöffnet: am Mittwoch, 26. Dezember, von 11 bis 19 Uhr und am Donnerstag, 27. Dezember, von 12 bis 21 Uhr. Dann geht es weiter von Freitag, 28. Dezember bis Sonntag, 30. Dezember, stets von 12 bis 19 Uhr. An Silvester, 31. Dezember, öffnet der Neujahrsgarten ab 11 Uhr – und die Party geht voraussichtlich bis 3 Uhr morgens. Am Neujahrstag, 1. Januar, können die Ersten wieder um 11 Uhr in den Neujahrsgarten kommen. Um 19 Uhr endet die Veranstaltung.

Feuerwerk mit Testlauf

Silvester ist nur einmal im Jahr? Stimmt nicht ganz. Am Donnerstag, 27. Dezember gibt es einen Testlauf. Da startet um 19.30 Uhr ein Probe-Feuerwerk am Neujahrsgarten. An Silvester steigt dann die richtige Party. Los geht es um 19 Uhr. Gefeiert wird bis 3 Uhr morgens. Und um Mitternacht können die Feierfreudigen das große Feuerwerk bestaunen – direkt über dem Meer.

jvz