Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Viermastbark „Passat“ eröffnet die Saison
Lokales Lübeck Viermastbark „Passat“ eröffnet die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 06.04.2019
Zur Saisoneröffnung der Viermastbark „Passat“ lassen sich Rasmus (v. l.), Peter und Sabine Clausen von Bootsmann Mike Ziesmer und Manfred Keim die Bau- und Funktionsweise des ehemaligen Frachtsegelschulschiffs erklären.
Zur Saisoneröffnung der Viermastbark „Passat“ lassen sich Rasmus (v. l.), Peter und Sabine Clausen von Bootsmann Mike Ziesmer und Manfred Keim die Bau- und Funktionsweise des ehemaligen Frachtsegelschulschiffs erklären. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Travemünde

Das schwimmende Wahrzeichen des Ostseebades ist nach der sechsmonatigen Winterpause wieder für Besucher geöffnet. „Ich freue mich, dass es jetzt endlich wieder losgeht“, sagt Bootsmann Mike Ziesmer. „Ohne die Gäste ist es hier doch recht ruhig.“ Schon am Vormittag hatten um die 70 Besucher der „Passat“ einen Besuch abgestattet. Um die 300 Besucher wurden zur Saisoneröffnung erwartet.

„Passat“-Eröffnung mit Passat-Chor

Highlight der Eröffnung war ein zweistündiger Auftritt des Passat-Chors, der Besucher mit maritimen Klängen auch musikalisch auf das Leben auf hoher See einstimmen sollte. Kostenlose Führungen ermöglichten einen Einblick hinter die Kulissen des ehemaligen Frachtsegelschulschiffs. „Viele Gäste sehen das Schiff von der gegenüberliegenden Seite der Trave und kommen dann mit der Fähre rüber, um sich bei uns umzusehen“, sagt Ziesmer. Rund 200 000 Gäste statten der „Passat“ jährlich einen Besuch ab.

Josephine Andreoli