Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ist es wirklich die 130. Travemünder Woche? Ein historischer Rückblick
Lokales Lübeck Ist es wirklich die 130. Travemünder Woche? Ein historischer Rückblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 23.07.2019
Kaiser Willhelm II auf der Landungsbrücke in Travemünde. Quelle: LN-Archiv/Vaterstaedtische Blaetter
Travemünde

Alles begann mit dem Wettstreit um eine Flasche Lübecker Rotspon. Im Jahr 1889 organisierten die Hamburger Kaufleute Hermann Wentzel und Hermann Droege eine kleine Regatta in der „Seebadanstalt Travemünde“ und der Rotwein wurde als erster Preis ausgerufen. Auch ein paar Lübecker schlossen sich dem Wettkampf an. Am Ende waren die Kaufleute von dem Segelrevier so begeistert, dass sie die Regatta unbedingt wiederholen wollten. Es war die Geburtsstunde der Travemünder Woche.

Erfahrung mit der Planung eines derartigen Events hatten Wentzel, der bis 1885 Vorsitzender des Norddeutschen Regatta Vereins (NRV) war, und sein Schwager Droege bereits gesammelt: Die beiden hatten schon die Kieler Woche ins Leben gerufen. Und so starteten im darauffolgendem Jahr acht große Yachten zur Regatta bei Travemünde. Sie segelten um Brodten herum bis zum Walkyriengrund vor Grömitz und zurück. Ihre Wettfahrt begleiteten schon damals einige Schaulustige: Allein vom Dampfer Najaden“ verfolgten 200 Zuschauer das Spektakel. Nach dem Rennen kamen fast 400 Gäste zum großen Dinner ins Kurhaus.

Als der Kaiser in Travemünde segelte

Das Segelevent wuchs schnell und sprach sich auch bei bekannten Persönlichkeiten der Zeit herum: Wilhelm II. segelte seit 1894 mit seiner „Meteor“ regelmäßig mit. Der Kaiser lenkte die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf das Seebad und warb für die Veranstaltung. An Bord der „Hohenzollern“ wurden sogar Ministerkonferenzen in Travemünde abgehalten.

Einst als Wettstreit zwischen zwei Kaufleuten um eine Flasche Wein entstanden ist die Travemünder Woche heute ein Großereignis mit mehreren Hundertaussend Besuchern. Ein Rückblick auf 130 Jahre TW.

Die Möglichkeiten in dem kleinen Küstenort sprachen sich bei den Seglern herum: Am 30. August gründete sich die Lübeck-Travemünder Yacht-Club und richtet die Regatten auf der Travemünder Woche schon im darauffolgenden Jahr mit aus. Das Segelfest wird mehr und mehr zum gesellschaftlichen Ereignis. 1911 sind 21 Vereine aus vier Ländern dabei. Parallel gibt es Pferderennen und ein Tennisturnier.

Auch im 130. Jahr geht es um Rotspon

Doch auch die Travemünder Woche blieb von den dramatischen Ereignissen im 20. Jahrhundert nicht verschont: Während der beiden Weltkriege fand keine große Segelparty statt. Erst im Jahr 1949 findet wieder die erste richtige Travemünder Woche nach Kriegsende statt, seitdem wird jährlich eine ganze Woche gesegelt und gefeiert.

Heute zieht die Veranstaltung jährlich fast eine Million Besucher an. Und auch in ihrem 130. Jahr geht es auf der Travemünder Woche beim traditionellen Rotspon Cup wieder um eine Flasche Rotwein – allerdings in der extra großen Ausführung. Seit 2004 treten dabei Politiker in den Segelwettstreit. In diesem Jahr steigen Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold und der Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau ins Boot.

Wer von den Teilnehmern im Jahr 1989 das Rennen machte ist übrigens nicht überliefert. Dafür erfahren die Besucher am Mittwoch, ob Heinold oder Lindenau den Rotspon mit nach Hause nehmen.

Die wichtigsten LN-Artikel zur Travemünder Woche

Verfolgen Sie unseren LIVE-Ticker:Unsere Reporter sind zehn Tage lang für Sie vor Ort

Spektakulär: Drohnenbilder vom Gewitter über der Travemünder Woche

Turbulente Langstrecke mit UnwetterDer Segelbericht vom Samstagabend

Seemannsmission lädt zum Gottesdienst – Zu Besuch beim Sea Sunday

Rettungswesten –diese Firma aus dem Norden macht es vor 

Sonnenschein und gute Stimmung –die schönsten Bilder vom Eröffnungsabend

Vorfreude auf die 130. Travemünder Wocheworauf sich die Besucher am meisten freuen

Sie wollen beim Segeln mitreden? Alle TW-Seglerklassen im Überblick

„Heißt Flagge“ – so war die Eröffnung mit Jan Lindenau

Plastikgeschirr und Feuerwerk –so klimafreundlich ist die Travemünder Woche

Parkplätze und Zugfahrplan: So kommen Sie zur Travemünder Woche 2019

Klimanotstand in Lübeck: Gibt es einen Feuerwerks-Stopp zur Travemünder Woche?

130. Travemünder Woche: 1300 Segler aus 15 Nationen am Start

Am 20. und 21. Juli: Rundflüge über Lübeck mit dem Rosinenbomber machen

Buntes Programm zur Travemünder Woche 2019: Workshops, Talk und Live-Musik: Das ist los im Medienzelt

Wir sammeln alle LN-Berichte zur Travemünder Woche (auch der letzten Jahre) auf einer Themenseite

Alessandra Röder

Lübeck Heiß, heißer, Travemünder Woche - Abkühlung auf der TW – die schönsten Bilder

Die Travemünder Woche geht nach einem kleinen Temperatur-Tief am Montag heute mit 30 Grad ins Rennen – Abkühlung brauchen da nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Touristen. Die schönsten Eindrücke.

23.07.2019

In Lübeck-Schlutup gingen in der Nacht zum Dienstag gleich mehrere Papiercontainer in der Nacht auf. Die Kriminalpolizei ermittelt.

23.07.2019

Nach einem Trinkgelage fällt eine Frau ins Wasser des Klughafen in Lübeck. Ein Bekannter versucht, zu helfen. Ein Jogger greift mit einem beherztem Sprung ins Nass ein.

23.07.2019