Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gewinnspiel und Flaggen zur Travemünder Woche
Lokales Lübeck Gewinnspiel und Flaggen zur Travemünder Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 16.07.2019
Die Postkarte zum Gewinnspiel enthält Tipps zum Ausfüllen. Quelle: Frauke Klatt/ LTM
Innenstadt

Seit 20 Jahren gestaltet die Travemünder Künstlerin Frauke Klatt die offiziellen Plakate für die Travemünder Woche. An 18 Orten, in Geschäften oder Restaurants der Innenstadt, sind jetzt Klatts „Bilder vom Segeln“ zu sehen. Und anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags am 21. Juli unter dem Motto „Lübeck klingt zur 130. Travemünder Woche“ gibt es ein Gewinnspiel.

Buchstaben und Zeichen zusammensetzen

Jedes Plakatmotiv ist mit einem Buchstaben oder Sonderzeichen gestaltet. Die gilt es in richtiger Reihenfolge zusammen zu bringen, denn sie ergeben das Lösungswort für ein Gewinnspiel. Ein Wort, das bis spätestens Dienstag, 23. Juli, per Mail an folgende Adresse gesendet werden muss: gewinnspiel@luebeckmanagement.de. Als Hilfe liegen in vielen Lübecker Geschäften Aktionspostkarten aus.

Travemünder Woche in Lübeck angekommen

Denn bereits am Mittwoch, 24. Juli, werden die Gewinner der Preise auf der Travemünder Woche gezogen, wie Andrea Varner-Tümmler sagt. Zu sehen sind die Plakate noch bis zum 27. Juli. Die Vorsitzende des Hauptveranstalters Lübecker Yacht-Club (LYC) freut sich, dass Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) „das Thema mit in die Innenstadt genommen hat.“ Auch wenn es nur erste, kleine Schritte seien wie eine Travemünder-Woche-Beflaggung oder ein Senatsempfang auf der „MS Hanse“ mit anschließender Fahrt nach Travemünde.

Sabine Risch

Sie möchten, dass gerade junge Leute auf der Travemünder Woche ordentlich feiern. Aber bitte mit klarem Kopf. Deshalb ist das Bündnis aus Jugendamt, Polizei und Ordnungsdienst wieder im Einsatz.

16.07.2019

Die Polizei hat auch am Dienstag nach den Autobränden noch keine heiße Spur, der zunächst festgenommene Mann ist wieder frei. Jetzt werden weitere Zeugen gesucht.

16.07.2019

Die Sperrung der Possehlbrücke verschiebt sich: Die Querung ist bereits ab 25. Juli dicht – und damit eine Woche früher als angekündigt. Fertig soll alles am 8. August sein.

16.07.2019