Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Umfrage: Ist es in der Hansestadt Lübeck zu laut?
Lokales Lübeck Umfrage: Ist es in der Hansestadt Lübeck zu laut?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 23.11.2019
In Lübeck und der Umgebung ist es zu laut. Finden Sie das auch so? Quelle: Robert Günther/dpa (Symbolfoto)
Lübeck

Das Kieler Umweltministerium hat den Kommunen im Juli geschrieben, dass „die EU-Kommission voraussichtlich in Kürze entscheiden wird, ob die Bundesrepublik Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen Defiziten bei der Aufstellung von Lärmaktionsplänen verklagt wird.“ Laut Lärmaktionsplan sind rund 28 000 Lübeckerinnen und Lübecker tagsüber Lärmbelastungen ausgesetzt.

Was meinen Sie: Ist es in Lübeck zu laut?

Lesen Sie auch:

Galerie: Tausende Lübecker leiden unter Lärm

Stadt stellt Aktionsplan auf: Klicken Sie hier auf die Bilderstrecke, was das für Lübeck bedeutet.

Was macht wie viel Krach?

In der Broschüre „Lübeck – Stadt der lauten Wege“ hat die Verwaltung Lärmquellen aufgelistet. Mit 180 Dezibel ist ein Silvesterknaller, der in Ohrnähe explodiert, an der Spitze. Es folgen der Gewehrschuss in Mündungsnähe (160 Dezibel) und das startende Flugzeug (140). Ein Martinshorn lärmt mit 120 Dezibel, ein fahrender Lastwagen ist so laut wie ein Presslufthammer. 80 Dezibel werden am Straßenrand einer Hauptverkehrsstraße gemessen. Leises Blätterrascheln kommt gerade einmal auf 20 Dezibel.

Video: Welcher Lärm nervt in der Großstadt?

Von RND