Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Radfahrerin übersehen und angefahren – 22-jährige am Kopf verletzt
Lokales Lübeck Radfahrerin übersehen und angefahren – 22-jährige am Kopf verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 06.06.2019
Eine 22-jährige Fahrradfahrerin ist am Donnerstag in Lübeck-St. Jürgen angefahren und dabei am Kopf verletzt worden. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Der Unfall ereignete sich um 16.10 Uhr in der Ratzeburger Landstraße: Die 22-Jährige war auf ihrem Fahrrad unterwegs, als sie an der Einmündung zum Polarisweg offenbar von der PKW-Fahrerin übersehen und angefahren wurde, wie ein Polizeisprecher den LN sagte.

Die 22-Jährige, die keinen Helm trug, stürzte und zog sich Kopfverletzungen zu. Die Schwere der Verletzungen ist momentan noch nicht bekannt. Die junge Frau kam in die Lübecker Uniklinik.

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Einsatz in der Ratzeburger Landstraße zu sehen.
Wie gefährlich sind Schleswig-Holsteins Straßen? 2018 etwa starben 92 Menschen bei Unfällen im Land. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich 2019 in Schleswig-Holstein ereignet haben, und fahren Sie bitte vorsichtig.
Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

RND/kha

Lübeck Was wird aus Einheits-Gedenkstätte? Totales Chaos um das Grenzmuseum

Grenzmuseum und Jugendtreff sind in einem Gebäude in Schlutup untergebracht. Seit Jahren gibt es Reibereien. Stadt sucht nach Alternativen, findet aber keine. Museumsmacher drohen mit Schließung.

07.06.2019

Besondere Erlebnisse versprechen die „Sommernachtsräume“, zu denen im Juli und August die fünf Innenstadtkirchen einladen – mit Musik, Lesung, Andacht und Performance. Am 6. Juli ist der Auftakt.

06.06.2019

An diesen Einsatz werden Sven Schröder und Norman Drenkhahn noch lange zurückdenken: Anstatt die schwangere Mutter aus Reinfeld in die Klinik zu fahren, waren die beiden Rettungsassistenten als Geburtshelfer gefragt.

06.06.2019