Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Uni Lübeck weitet Vorbereitungskurse aus
Lokales Lübeck Uni Lübeck weitet Vorbereitungskurse aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 11.12.2019
Die große Schar der Unterstützerinnen und Unterstützer des Propädeutikums an der Uni Lübeck. Quelle: UzL
Lübeck

Mit starker Unterstützung der Lübecker Stiftungen weitet die Universität zu Lübeck ihr Propädeutikum aus. Damit werden die erfolgreichen Studienvorbereitungskurse im Projekt „Zukunft gestalten“ ab Sommersemester 2020 für alle Studieninteressenten und nicht mehr ausschließlich für Migrantinnen und Migranten angeboten. Die Uni verspricht sich dadurch eine qualifiziertere Grundlage für die Studienentscheidung, eine höhere Studienmotivation und bessere Studienergebnisse.

Uni-Präsidentin Prof. Gabriele Gillessen-Kaesbach (l.) und Dr. Sabine Voigt, Chefin des Studierenden-Service-Centers. Quelle: UzL

Gefördert wird die Erweiterung der Vorbereitungskurse durch die Bluhme-Jebsen-Stiftung, die Gemeinnützige Sparkassenstiftung, die IHK, die Kaufmannschaft, die Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein, die Parcham’sche Stiftung, die Possehl-Stiftung, den Lübecker Bezirksverein im Verein Deutscher Ingenieure und die Wessel-Stiftung. Die Fördersumme liegt insgesamt bei einer halben Million Euro für drei Jahre.

Seit dem Sommersemester 2016 bietet die Hochschule ein Propädeutikum für geflüchtete Studieninteressierte an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden hier in den Kernfächern Mathematik, Physik, Informatik, Biologie und Chemie sowie mit Deutschkursen auf ein Studium vorbereitet.

„Wir glauben, dass das Potenzial dieses Programms auch für deutsche Studieninteressierte geeignet ist“, freut sich die Präsidentin der Universität, Prof. Gabriele Gillessen-Kaesbach. Damit reagierten die Universität und die Lübecker Stiftungen auf die zunehmende Kritik vieler Hochschulen, die Abiturientinnen und Abiturienten seien nicht ausreichend auf ein Studium vorbereitet und entsprechend die Abbrecherquoten so hoch. Als Leuchtturmprojekt wolle das Propädeutikum gezielt Impulse für die Hochschullandschaft in Schleswig-Holstein geben.

Abiturienten können sich bis zum 1. Februar bewerben

Stellvertretend sagt Präses Hartmut Richter von der Kaufmannschaft zu Lübeck: „Wir müssen neue Ansätze ausprobieren, um Fachkräfte für unseren Wirtschaftsstandort zu gewinnen und zu halten. Dabei müssen wir um jeden Einzelnen kämpfen und dürfen keinen zurücklassen!“

Das neue fünfmonatige Angebot mit 25 Plätzen beginnt am 3. März 2020. Schulungsort ist in der Innenstadt, Schüsselbuden 30. Abiturientinnen und Abiturienten können sich bis zum 1. Februar bewerben.

Klicken Sie hier Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es auf: https://www.uni-luebeck.de/studium/kennenlernen/propaedeutikum.html

Von mho

Fachkundige Referenten präsentieren Europas schönste Reiseziele 2020 zum Jubiläum „100 Jahre Behrens in Eutin“.

Weihnachtlich-würzig, Bio oder alkoholfrei? Die LN suchen die besten Glühwein-und Punschstände von den Weihnachtsmärkten in und um Lübeck. Machen Sie mit und nennen uns Ihre Favoriten! Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für Citti.

11.12.2019

Dem Tierheim Lübeck droht 2020 die Insolvenz, wenn nicht mehr Geld von Kommune und Land kommt oder großzügige Spenden fließen. Jetzt wollen die Tierfreunde mit einer Kampagne aufrütteln.

11.12.2019