Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Vielfalt auf 62 Wagen: So war der Volksfest-Umzug in Lübeck
Lokales Lübeck Vielfalt auf 62 Wagen: So war der Volksfest-Umzug in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 24.06.2019
Eindrücke vom Umzug zum Lübecker Volksfest 2019. Quelle: Fotos: Tim Jelonnek / Video: Friederike Grabitz
Innenstadt

Feierstimmung Sonntag Mittag in der Innenstadt: 62 bunt geschmückte Wagen von Vereinen, Firmen, Sportgruppen oder Karnevalsgesellschaften ziehen mit Musikbegleitung durch die Mühlenstraße, an der Marienbrücke vorbei und die Holstenstrasse hinunter zur Willy-Brandt-Allee, wo am Freitag das Volksfest eröffnet wurde.

Hunderte Lübecker warten schon entlang der Straßen. Angeführt wird der 171. Volksfest-Zug vom Königspaar und den Spielmannsgruppen. Die Stadtwerke sind mit ihrem historischen Stadtbus dabei, der Wagen vom Flohmarkt Stamer verschenkt Kuscheltiere an die Kinder. Besonders prachtvoll sind die Wagen, die das Holstentor, die Schiffergesellschaft und die Mengstraße darstellen, hier fährt Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) mit und verschenkt Rosen.

„Ich komme her, weil es Naschi gibt“

Der Fußball-Nachwuchs des VfB verteilt Wimpel, die Freiwillige Feuerwehr Büssau bespritzt Passanten mit einer Wasserpistole. Auf einem Wagen, der die Petrikirche darstellt, hält Pastor Bernd Schwarze unterwegs eine Predigt.

Sina Kräling (7) kommt mit ihrer Familie jedes Jahr her. Sie freut sich schon auf den Wagen der Piratenmucke. „Die Musik ist toll“, sagt sie. „Ich komme her, weil es Spaß macht, und weil es Naschi gibt“. Ein halbes Kilo Bonbons hat sie bestimmt schon „erbeutet“. Nicht weit von ihr steht in der Königstraße eine pakistanische Familie am Straßenrand, die die deutsche Folklore beobachtet: „Das ist etwas ganz Anderes als in Pakistan“.

Klicken Sie hier, um aktuelle Fotos vom Lübecker Volksfest 2019 zu sehen!

Pferdegespann und Pumpenwagen

„Die Wagen sind sehr kreativ gestaltet“, sagt Svenja Ruch, „und immer ist auch etwas Neues dabei“. Sie ist selber schon als Kind jedes Jahr zum Volksfest-Umzug gekommen, diesmal hat sie einen Freund mit seinen Töchtern und ihren zehnjährigen Sohn Jannes und mitgebracht. Der freut sich auf die Bonbons - „auch wenn ich leider nicht alle heute aufessen darf“, sagt er.

Am Ende marschieren die Sportvereine vorbei, ein Pferdegespann und ein großer orangener Pumpenwagen der EBL. Das Fest ist ohne Zwischenfälle verlaufen – bis auf eine Panne, die der Wagen der Rangenberger Karnevalsgesellschaft hatte. Er musste zeitweise geschoben werden.

Bürgerschaftsmitglieder sind gerne dabei

Unter einem Pavillon an der Ecke zur Wahmstraße begleiten Bürgerschaftsmitglieder den Zug. „Wenn ganz Lübeck auf den Beinen ist, bin ich gerne dabei“, sagt Anette Röttger (CDU). Thomas Misch von den Freien Wählern ist gekommen, weil das „eine sehr traditionelle Veranstaltung ist. Deswegen verteilen wir hier Lübecker Marzipan“.

Silke Mählenhoff (Bündnis 90/ Die Grünen) bedankt sich „bei den Ehrenamtlern und den Vereinen dafür, was sie hier alles auf die Beine stellen“, und Aydin Candan (SPD) sagt: „Ich bin hier, weil mein Herz für Lübeck schlägt“. Der Umzug, sagt er, „zeigt, wir vielfältig unsere Stadt ist“.

Friederike Grabitz

Ein Brand hat in der Nacht zum Sonntag zwei Gartenlauben auf dem Kleingartengelände Rotenhauser Feld zerstört. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort.

23.06.2019

Am Sonntag zieht wieder Volksfestzug durch die Lübecker Innenstadt. Wir zeigen hier die ersten Bilder – und ergänzen die Galerie laufend.

23.06.2019

Silke Muschitz (32) aus Lübeck ist eine von zwei Frauen unter 120 Kapitänen der Reederei Hapag-Lloyd – und die jüngste noch dazu. Der Beruf war von Kindheit an ihr Ziel.

23.06.2019