Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Alle Lübecker Kitas und Schulen sollen Wasserspender bekommen
Lokales Lübeck Alle Lübecker Kitas und Schulen sollen Wasserspender bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 23.08.2019
Im November 2017 wurde ein Wasserspender, den der Lions Club spendierte, an der Stadtschule Travemünde in Betrieb genommen. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Lübeck

Wasser statt Süßgetränke – das soll künftig in allen städtischen Kitas und Schulen angeboten werden. Der Jugendhilfeausschuss der Bürgerschaft beauftragt die Verwaltung, ein Konzept für Wasserspender zu erstellen. Der Beschluss fiel einstimmig.

Das Katharineum kämpft bisher vergeblich für das Aufstellen eines Wasserspenders. Dr. Andreas Dalski (v.l.), Prof. Morten Schütt und Schulleiter Stefan Philippi kritisieren die Behörden. Quelle: Lutz Roeßler

Gerade erst hatte sich das Katharineum öffentlich über die städtischen Behörden beklagt, die das Aufstellen eines Trinkwasserspenders seit Wochen blockieren würden. Was am Katharineum bisher nicht geht, soll jetzt Standard werden. An der Stadtschule Travemünde und an der Schule Roter Hahn sind solche Wasserspender bereits in Gebrauch.

Bildungssenatorin: „Die Wasserspender sind erwünscht.“

Bildungssenatorin Kathrin Weiher (parteilos) wies in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses nicht nur auf die Gesundheitsaspekte hin. Es sei auch für den Klimaschutz besser, wenn die Kinder auf Plastikflaschen verzichten und stattdessen ihre wiederverwendbaren Getränkeflaschen am Wasserspender auffüllen würden. Das Trinkwasser werde auch sehr oft kontrolliert. Weiher: „Die Kitas müssen dann auch kein Getränkegeld mehr einsammeln.“ Die Senatorin hatte bei den Kita-Leitungen nachgefragt: „Die Wasserspender sind gewünscht.“

Für die städtischen Schulen und Kitas kann die Bürgerschaft das festlegen. Für die Kitas anderer Träger nicht. Wenn diese Träger es wollen, können sie am Wasserspender-Projekt teilnehmen.

Von Kai Dordowsky

Handys schweben im Weltall oder liegen zersplittert unter Schuhen. Das sind Motive aus Thomas Radbruchs Ausstellung „20 Ways to Leave Your Smartphone“. Eröffnung ist am 24. August in der Galerie „dieKunstwerkerin“ in Travemünde.

23.08.2019

Neuer Trend: Den einzigen Bio-Friseur Lübecks testet Minister Bernd Buchholz (FDP) im Selbst-Versuch. Was am Haareschneiden bio ist – und warum daraus ein Beruf werden soll, erklärt ihm die Meisterin.

23.08.2019

Die Lübecker Grundstücksgesellschaft Trave baut fünf Häuser mit 40 neuen Wohnungen im Strandweg. Damit entsteht nach langer Zeit wieder günstiger Mietraum für Familien in Travemünde.

23.08.2019