Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Wegen Corona: Lübeck will sich an einer Jugend-App beteiligen
Lokales Lübeck

Wegen Corona: Lübeck will sich an einer JugendApp beteiligen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 24.11.2021
Jugendliche kommunizieren fast ausschließlich über Smartphones und soziale Medien. Städtische Jugendzentren aber dürfen Facebook, Instagram und WhatsApp nicht benutzen. Deshalb beteiligt sich die Stadt an einer JugendApp.
Jugendliche kommunizieren fast ausschließlich über Smartphones und soziale Medien. Städtische Jugendzentren aber dürfen Facebook, Instagram und WhatsApp nicht benutzen. Deshalb beteiligt sich die Stadt an einer JugendApp. Quelle: Tobias Hase/dpa
Lübeck

Facebook, WhatsApp, Instagram sind tabu, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Jugendzentren mit Kindern und Jugendlichen Kontakt aufnehmen wo...