Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Weißer Wellensittich: Ungewöhnlicher Besuch bei der Lübecker Feuerwehr
Lokales Lübeck Weißer Wellensittich: Ungewöhnlicher Besuch bei der Lübecker Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 01.03.2019
Neugierig erkundet der Wellensittich Umgebung und Menschen. Quelle: Holger Kröger
St. Lorenz Nord/St. Jürgen

Besondere Gäste hatte die Feuerwehr am Freitagmorgen. In der Friedenstraße waren vier Wellensittiche entflogen. Eines der Tiere konnte dank der Einsatzkräfte wieder eingefangen werden.

Der Vogel landete in einer Vogelfutterstelle bei der bei der Feuerwache 2 in der Welsbachstraße. Das offenbar recht zahme Tiere sprang ohne zu Zögern auf die Hand eines Feuerwehrmannes und ließ sich anstandslos mit in die Wache nehmen. Dort gab es erst einmal etwas zu essen und zu trinken.

Am Nachmittag wurde der Vogel von Mitarbeitern des Tierheims abgeholt. Auf Facebook hatte parallel bereits der Besitzer nach den Tieren gesucht. Er bedankte sich bei den Feuerwehrmännern.

hk

Weg mit den Regeln, her mit der Macht: Die Große Koalition entscheidet nun allein, wer welchen Aufsichtsrats-Posten bekommt. Sofort nach der Hochzeit haben SPD und CDU das Bürgerschaft-Statut geändert.

01.03.2019

Rund 400 Schüler haben in der Lübecker Musik- und Kongresshalle Schach gespielt. An den Brettern saßen Jungen und Mädchen von ersten bis zur 13 Klasse. Das Turnier fand am Freitag zum 13. Mal statt. Das Spiel wird immer beliebter, und die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr.

01.03.2019

Seit Juni 2018 ist die Personenfähre „Priwall VI“ kaputt. Der Stadtverkehr streitet mit der Werft, die die Fähre gebaut hat, um die Reparaturkosten. Der Fall liegt beim Gericht. Eine Lösung könnte noch Monate dauern. Zum Saisonstart wird wohl die alte „Priwall IV“ zwischen Travemünde und Halbinsel verkehren.

01.03.2019