Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ziegelstraße in Lübeck: Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lokales Lübeck Ziegelstraße in Lübeck: Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 30.12.2019
Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagabend in der Ziegelstraße in Lübeck ereignet. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Einem 53-jährigen Lübecker wurde am Sonntagabend das Betreten der Ziegelstraße zum Verhängnis: Auf Höhe des dortigen Bunkers wurde der Mann um 19.55 Uhr vom Hyundai eines 67-Jährigen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Hyundai befuhr die Ziegelstraße aus Richtung Ziegelteller kommend in Richtung Fackenburger Allee, als der Fußgänger auf Höhe eines Verbrauchermarktes die Straße betrat und von dem Hyundai erfasst wurde. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Unfallursache noch unklar

Die Straße wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Um 22.24 Uhr wurde die Ziegelstraße wieder freigegeben.

Anzeige

Zur Feststellung von Unfallursache und Unfallhergang kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger am Unfallort, teilte die Polizei Montagmittag mit. Von diesem wurde die Sicherstellung und das Abschleppen des Pkw Hyundai angeordnet. Das Fahrzeug wurde bei dem Aufprall stark beschädigt und zur näheren Untersuchung zunächst auf dem Betriebshof des Abschleppunternehmers abgestellt. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge ist der 53-Jährige aber wohl ziemlich unvermittelt auf die Straße getreten und der Autofahrer hatte deshalb kaum eine Chance, rechtzeitig ausweichen zu können. Einem Zeugen zufolge soll die Ampel für den Autofahrer auf Grün gestanden haben.

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Einsatz zu sehen, der sich am 29.12.2019 wegen eines Unfalls in der Ziegelstraße in Lübeck ereignet hat.
Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.
Wie gefährlich sind Schleswig-Holsteins Straßen? 2018 etwa starben 92 Menschen bei Unfällen im Land. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich 2019 in Schleswig-Holstein ereignet haben, und fahren Sie bitte vorsichtig.

Autofahren in Herbst und Winter

Wildwechsel: Worauf Autofahrer jetzt achten müssen

Kostenloses Programm: Diese App warnt Autofahrer vor Wildwechsel

Fragen und Antworten: Das müssen Sie über Winterreifen wissen

ADAC-Test: Das sind die besten Winterreifen

E-Autos im Winter: Das müssen Sie wissen

Tipps: So pflegen Sie Ihr Auto im Winter

Auto winterfest machen: Sicher Fahren bei Eis und Schnee

Dichtungen, Lack und Motor: Zehn Tipps für die Autopflege im Winter

Von RND/kha/kh/dpa/sr

Anzeige