Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zwei Verletzte bei Küchenbrand in der Gneisenaustraße
Lokales Lübeck Zwei Verletzte bei Küchenbrand in der Gneisenaustraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 11.09.2014
Die Feuerwehr konnte nach eineinhalb Stunden wieder abrücken - zwei Personen kamen ins Krankenhaus. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Gertrud

Bei einem Feuer in der Gneisenaustraße 1b sind heute Morgen zwei Personen verletzt worden. Sie hatten die Feuerwehr um 8.25 Uhr selber über den Küchenbrand in der Wohnung informiert und mussten später mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Uniklinik gebracht werden.

Im Einsatz war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Lübeck und je ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehren aus Schlutup und aus Israelsdorf. Die Gneisenaustraße wurde gesperrt.

Anzeige

Da das Feuer bereits die Zwischendecke erreicht hatte und um Brandnester auszuschließen, musste die Decke geöffnet werden. Außerdem war die Kontrolle der Nachbarwohnungen in dem Mehrfamilienhaus erforderlich.

Nach anderthalb Stunden konnten die Feuerwehrleute wieder abrücken.

Über die Brandursache gibt es noch keine Erkenntnisse, aber aufgrund der starken Rauchentwicklung ist die Wohnung derzeit unbewohnbar.