Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Junge (12) spaziert durch Lübecker Herrentunnel
Lokales Lübeck Junge (12) spaziert durch Lübecker Herrentunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 23.10.2019
Ein etwas anderer Spaziergang: Weil er den falschen Bus genommen hatte, ging der Junge (12) zu Fuß durch den Herrentunnel. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Kücknitz

Das hätte übel ausgehen können. Weil er zunächst den falschen Bus genommen hatte, suchte ein zwölfjähriger Lübecker am Dienstagnachmittag den Heimweg durch die Nordröhre des Herrentunnels in Richtung Lübeck. Als die Tunnelaufsicht das bemerkte, verständigte sie sofort die Polizei. „Die Leitwarte sperrte umgehend eine Fahrbahn, reduzierte die erlaubte Geschwindigkeit und erhöhte die Helligkeit in der Röhre“, sagt Polizeisprecher Stefan Muhtz.

Zeitgleich fuhr ein Streifenwagen des 3. Polizeireviers zum Einsatzort. Die Beamten trafen den Jugendlichen in der Röhre. Der Junge gab an, mit dem Bus irrtümlicherweise bis zum Kieselgrund gefahren zu sein. Leicht orientierungslos habe er dann den Rückweg durch den Tunnel gewählt.

Anzeige
Der Herrentunnel – Lübecks mautpflichtiger Straßentunnel, der die Trave unterquert. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Ernstes Gespräch geführt

Die Beamten brachten den Zwölfjährigen nach Hause und führten – gemeinsam mit seinem Vater – ein intensives Gespräch. Dabei dürfte es wohl vor allem um die Gefahren für Fußgänger im Tunnel gegangen sein.

 

Von Sabine Risch