Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Der kaltgeräucherteSchinken von Freistein
Lokales Lübeck Der kaltgeräucherteSchinken von Freistein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
In kaltem Buchenrauch reifen die Schinken- und Wurstspezialitäten von Günter Freistein in der mehr als 100 Jahre alten Reinfelder Räucherkate.
In kaltem Buchenrauch reifen die Schinken- und Wurstspezialitäten von Günter Freistein in der mehr als 100 Jahre alten Reinfelder Räucherkate. Quelle: Foto: Petra Dreu
Anzeige
Reinfeld

Weit und breit gibt es in Stormarn kaum einen Bauernladen, der seinen Spargel ohne den Schinken von Günter Freistein anbietet. Sein Ruf reicht inzwischen weit über die Grenzen des Kreises hinaus - und das aus gutem Grund: Der Schlachtermeister ist auf dem Gebiet der Räucherei ein Fachmann, der noch nach dem uralten Kaltrauchverfahren arbeitet.

„Das wird heute kaum noch gemacht, weil es so zeitintensiv ist. Aber die Investition lohnt sich, denn kein Katenschinken schmeckt besser als der kaltgeräucherte“, ist nicht nur Günter Freistein überzeugt, sondern auch seine unzähligen Stammkunden, die auf seinen Schinken schwören.

Bis ein Katenschinken seine Räucherei verlässt, vergehen mindestens 18 Wochen. Sechs Wochen lang wird der Schinken gesalzen und anschließend drei Monate lang geräuchert. Von Hitze ist in seiner Räucherkammer nichts zu spüren, denn nur langsam glimmende Buchenspäne, die täglich neu entfacht werden, verteilen ihren gleichmäßigen Rauch bei niedrigen Temperaturen.

Bis zu 1000 Schinken hängen in der Räucherkate von Günter Freistein, aufgereiht in vier Etagen an uralten Haselnussstöcken. Darüber hinaus hat Günter Freistein aber auch noch andere Leckereien zu bieten - wie die ebenfalls viel gepriesene Mettwurst aus reinem Schweinefleisch mit Rum, hausgemachte Leberwurst, leicht angeräucherte Kohlwurst und weitere leckere Wurst- und Wildspezialitäten.

Der Laden der Räucherei ist freitags und sonnabends von acht bis 12 Uhr und freitags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung geöffnet. Es wurden entsprechende Vorsichtsmaßnahmen vorgenommen, die Kunden sind beim Einkauf geschützt.

Reinfelder KatenschinkenGünter Freistein

Alter Garten 5, 23858 ReinfeldTelefon: 04533/ 2614, www.freistein.deGeöffnet: Fr. 8 - 12 und 14 - 18 Uhr, Sa. 8 - 12 Uhr

Von LN

Psychologie-Studenten stärken Schüler - Preiswürdig: Uni-Psychologie in der Schule
28.04.2020