Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schaube-Bau auf Zukunftskurs
Lokales Lübeck Schaube-Bau auf Zukunftskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Maurermeister Janek Schaube vor dem neuen Minibagger. Dank der Investition können nun noch mehr Aufgaben in Eigenleistung angeboten werden. Quelle: Foto: Philipp Aissen
Anzeige
Lübeck

Seit 73 Jahren steht der Ahrensböker Familienbetrieb Schaube-Bau für wertstabiles Bauen und Sanieren. Das breite Leistungsspektrum wird von privaten und gewerblichen Kunden sowie Kommunen von Fehmarn bis nach Hamburg-Rothenbaum geschätzt. Der Baugewerbeverband Schleswig-Holstein zeichnete den Innungsbetrieb Schaube-Bau GmbH auch 2020 wieder mit dem Prüfsiegel „Meisterhaft“ aus. Hiermit wird die erfolgreiche Teilnahme des Unternehmens am Qualifizierungs- und Zertifizierungssystem für Bauleistungen bestätigt.

Dank eines neuen CAT Minibaggers können nun Aufgaben wie Kellerfreilegung, Pflasterarbeiten oder Fundamentaushub aus eigener Hand abgedeckt werden. „So entlasten wir natürlich auch unsere allesamt langjährigen Mitarbeiter. Wo früher Handarbeit gefragt war, kommt jetzt häufig der Bagger zum Einsatz“, sagt Inhaber Jens Schaube.

Anzeige

Die Idee zur Neuanschaffung hatte dessen Sohn Janek. Der Maurermeister stellt die inzwischen vierte Generation des Traditionsunternehmens dar und wird später als Geschäftsführer in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Zusätzlich zum Bagger kommt etwa im Juli ein neuer Zwölf-Tonner-Lkw mit Ladekran. Um personell weiterhin gut aufgestellt zu sein, ist Jens Schaube derzeit auf der Suche nach einem Auszubildenden zum Maurer. „Außerdem würden wir uns über einen neuen Mitarbeiter freuen – gerne ein Allrounder, der den Minibagger bedienen kann und über einen Führerschein Klasse C verfügt“, sagt der Firmenchef. pa

 

Schaube-Bau GmbH

Forsteck 2 23623 Ahrensbök

Tel.: 0 45 25 / 12 56

www.schaube-bau.info

Von LN