Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Deutschlandstipendium unterstützt junge Menschen
Lokales Lübeck

th-luebeck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Ein erfolgreiches System für die Stipendiat*innen und Fördernde: Das Deutschlandstipendium unterstützt engagierte Studierende.
Ein erfolgreiches System für die Stipendiat*innen und Fördernde: Das Deutschlandstipendium unterstützt engagierte Studierende. Quelle: Foto: TH Lübeck
Anzeige
Lübeck

F

ür das Deutschlandstipendium haben sich Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen und Privatpersonen aus der Region sowie der Bund und die TH Lübeck zusammengetan.

Die Förderung wird einkommensunabhängig (auch vom BAföG) gewährt und bis zum Ablauf der jeweiligen Regelstudienzeit zunächst für ein Jahr bewilligt. Ziel ist es, engagierte und talentierte Studierende zu fördern.

Für Fördernde sei das Deutschlandstipendium eine echte Win-Win Situation, sagt Friedel M. „Die Geförderte oder der Geförderte kann ohne finanziellen Stress sein Studium abschließen. Und die fördernde Person hat damit Umgang mit interessanten jungen Menschen“, so die Förderin. „Das gilt vor allem dann, wenn der Spender keine eigenen Kinder hat und großes Interesse an Menschen aus anderen Weltgegenden – so, wie das bei mir der Fall ist. Ich bin eine alte Frau und jetzt seit fünf Jahren dabei. Ich kann nur noch mal betonen, es macht viel mehr Spaß als es kostet!“

Für die Geförderten ermöglicht das Deutschlandstipendium nicht nur, sich besser auf das Studium zu fokussieren. „Im Rahmen des Stipendiums konnte ich auch viele Informationen zu verschiedensten interessanten Unternehmen und möglichen beruflichen Zukunftsperspektiven gewinnen“, sagt Stipendiat Mark S.

„Das Deutschlandstipendium hat mir Sicherheit auf verschiedene Ebenen gegeben“, sagt Stipendiat Ibrahim A. „Es hat mir die Möglichkeit eröffnet, Kontakt zu vielen wunderbaren und hilfsbereiten Menschen zu bekommen.“

Das Deutschlandstipendium ist die nach eigenen Angaben größte öffentlich–private Partnerschaft im deutschen Bildungsbereich. Es kostet 150 Euro monatlich für mindestens ein Jahr. Teilstipendien sind ab 50 Euro möglich. Für Fördernde ist der Beitrag als Spende absetzbar. Das private Engagement wird durch den Bund auf 300 Euro verdoppelt.

www.th-luebeck.de/DS

Von LN