Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 300 Euro für Kreihnsdörper Seniorenverein
Lokales Nordwestmecklenburg 300 Euro für Kreihnsdörper Seniorenverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 07.03.2019
Nicole Eckfeldt (l.) und Stefan Baetke vom SPD-Ortsverein Grevesmühlen übergaben 300 Euro an Elfriede Quedenbaum vom Kreihnsdörper Seniorenverein. Quelle: JANA FRANKE
Grevesmühlen

 Weihnachten wirkt nach: Zum Kreihnsdörper Adventsmarkt im Dezember auf dem Platz rund um die Nikolaikirche in Grevesmühlen hatte der SPD-Ortsverein einen Glühweinstand aufgebaut. Der Erlös aus dem Verkauf von Glühwein und Waffeln konnte nicht nur für den Musiker verwendet werden, den der Verein organisiert hatte, es blieben sogar noch 300 Euro übrig. Über die darf sich nun der Kreihnsdörper Seniorenverein freuen. Nicole Eckfeldt und Stefan Baetke vom SPD-Ortsverein übergaben die Summe am Donnerstag an die Vorsitzende des Seniorenvereins, Elfriede Quedenbaum. Und die hatte auch schon eine Verwendung für den dreistelligen Betrag. „Wir verkaufen zum Stadtfest immer Socken und Schals, die in der Handarbeitsgruppe entstehen. Dafür kaufen wir das Material“, verriet sie.

Der Kreihnsdörper Seniorenverein ist im September 2016 aus dem Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) entstanden, als sich dessen Landesverband und damit der Ortsverein auflöste. 170 Mitglieder zählt er aktuell. Sein Büro hat der Vorstand in der Wismarschen Straße 8. Dort finden auch regelmäßige Treffen wie zum Beispiel der Spielenachmittag statt. Mehrere Beschäftigungen hält der Verein für seine Mitglieder bereit: Handarbeit, Reisen, Wandern, Theater, Radfahren, Kegeln. Jedes Jahr finden auch Frühlings- und Herbstfeste statt. Das nächste Frühlingsfest startet übrigens am 26. April im Foyer der Mehrzweckhalle. „Wir finanzieren uns mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden“, erläutert Elfriede Quedenbaum. Für das Büro in der Innenstadt haben viele Betriebe und Unternehmer etwas beigesteuert: Wandbilder, Tische, Stühle, Jalousien – um nur einiges zu nennen.

Der Kreihnsdörper Seniorenverein sei ein sehr agiler Verein, begründet Stefan Baetke, warum die Wahl für eine finanzielle Unterstützung auf diesen fiel. Seit mehr als zehn Jahren verköstigen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins die Gäste des Adventsmarktes mit Glühwein – und ebenso lange kommt ein Teil des Erlöses Vereinen oder Institutionen zugute.

Jana Franke

Die Gemeinde Damshagen in Nordwestmecklenburg wehrt sich gegen die Ausweisung eines Gebiets für Windkraftanlagen an der Einfahrt in den Klützer Winkel. Der Gesundheitstourismus im Ort würde gefährdet.

07.03.2019

Ausnahmezustand im DRK-Krankenhaus in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg): Seit vier Jahren ermöglicht die Klinik Azubis, an drei Tagen eine Station zu leiten. Die OZ schaute ihnen über die Schulter.

07.03.2019
Nordwestmecklenburg Ehrenamt in Nordwestmecklenburg - Eklat beim Kreisschützenverband

Deutliche Worte vom Vorsitzenden des Kreissschützenverbandes, weil aus seiner Sicht die Vereine sich zu wenig beteiligen, wirft er das Handtuch. Mathias Fett führt die Geschäfte kommissarisch weiter.

07.03.2019