Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Abrissarbeiten für Kalkhorsts Erlebnispark Minimare
Lokales Nordwestmecklenburg Abrissarbeiten für Kalkhorsts Erlebnispark Minimare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.10.2015
Der graue Anbau am Kalkhorster Gemeindehaus wurde abgerissen. Das Gelände des geplanten Erlebnisparks Minimare entwickelt sich langsam. Quelle: Malte Behnk
Kalkhorst

Der graue Anbau am Gemeindehaus in Kalkhorst ist verschwunden. Anfang der Woche hat der Bagger das Gebäude abgerissen. Damit ist die erste Vorbereitung für den geplanten Erlebnispark Minimare gelaufen. Schon jetzt bietet sich ein völlig neues Bild, weil zwischen dem Gemeindehaus und dem links benachbarten Fachwerkhaus jetzt das dahinter liegende Haus des Gutshofs von der Hauptstraße aus sichtbar ist. Es wurde vorher vom grauen Anbau verdeckt. Das Gemeindehaus, in dem schon das kuriose Muschelmuseum untergebracht ist, soll Zentrum des Minimare werden.

In dem Gebäude soll auch ein großer Indoor-Spielplatz Platz finden. Die Gemeinde plant mit einer Investition von mehr als sechs Millionen Euro — zu großen Teilen aus Fördermitteln. Der eigentliche Bau beginnt im nächsten Jahr.

mab

Vertreter von Ratzeburg und Schönberg feierten die 25-jährige Städtepartnerschaft.

08.10.2015

Zum vierten Mal wird mit bunten Himmelskörpern gefeiert.

08.10.2015

Schlossstadt hofft zuversichtlich auf einen Verkauf des alten Sportplatzes / Das Land will Schloss Bothmer besser in Szene setzen.

08.10.2015