Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Tiefbauarbeiten in der Kirchstraße beginnen Montag
Lokales Nordwestmecklenburg Tiefbauarbeiten in der Kirchstraße beginnen Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 28.06.2019
Kirchstraße in Grevesmühlen Quelle: GVM
Grevesmühlen

Anwohner und Autofahrer müssen sich ab Montag, 1. Juli, auf Behinderungen einrichten im Bereich der Kirchstraße. Wie das Bauamt der Stadt mitteilte, werde die Tiefbaufirma zum Wochenbeginn mit der Einrichtung der Baustelle beginnen. In einem ersten Schritt wird die Fahrbahndecke aufgebrochen, das Bauamt, das die Anwohner in einer Einwohnerversammlung bereits über die Maßnahmen informiert hat, bittet um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauphase. Die Zuwegung für die Anwohner soll gewährleistet werden. Ausweichparkplätze für die Anwohner befinden sich auf dem Sparkassenplatz sowie am Badstüberbruch.

Im ersten Bauabschnitt werden die Kirchstraße, die Schulstraße und der Ziegenhorn erneuert. Im zweiten Bauabschnitt sind der Mönchhof, die Neustadt und die Kleine Alleestraße an der Reihe. In großen Teilen wird es in allen sechs Straßen eine Asphaltstrecke bleiben, nur in Kreuzungsbereichen ist Betonpflaster geplant. Die Bürgersteige werden überfahrbar gestaltet. Mit der Baumaßnahme werden zeitgleich die Kabel für den Breitbandausbau verlegt. Sollten sich Anwohner danach für einen Hausanschluss entscheiden, muss der Gehweg wieder aufgenommen werden.

Insgesamt kostet die Maßnahme rund 2,1 Millionen Euro. Firma Dau aus Lübz hat den Zuschlag erhalten für das Projekt. Der städtische Haushalt wird mit etwa 700 000 Euro belastet.

Michael Prochnow

Großeinsatz in der Wismarer Molkerei Rücker: Am Freitagmorgen wurde Alarm ausgelöst nachdem offenbar Ammoniak aus einer Pumpe ausgetreten war. Feuerwehren und der Katastrophenschutz sind im Einsatz. Die Mitarbeiter wurden evakuiert.

28.06.2019

Der 70-Jährige war auf den Schienen Richtung Lübeck unterwegs, weil er keine Unterkunft in Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) fand. Er versuchte noch von den Gleisen zu springen, als der Zug angerast kam. Zunächst schien es wie ein Wunder, dass der Mann unverletzt blieb, doch in der Klinik stellten die Ärzte eine andere Diagnose.

27.06.2019

Benny Andersson ist neuer Eigentümer des ehemaligen Prettl-Areals im Grünen Weg in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg). Die ersten Mieter sind schon eingezogen. Verhandlungen gibt es auch mit Ärzten.

27.06.2019