Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Börzow feierte Hubertusmesse
Lokales Nordwestmecklenburg Börzow feierte Hubertusmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 04.11.2019
Zu Gast hatte die Kirchengemeinde das Jagdblas-Ensemble aus Schönberg. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Börzow

Börzow feierte am Sonntag in der evangelischen Kirche im Ort seine Hubertusmesse in den grünen Farben der Jäger und im silbernen Glanz des 25-jährigen Jubiläums. „Es war ein Festtag für die Gemeinde und alle Menschen, die sich um die Hege und Pflege der Schöpfung kümmern“, freute sich Pastor Dirk Greverus.

Unter den weidmännischen Klängen des Jagdblas-Ensembles Schönberg, die den Gottesdienst gemeinsam mit den Sängern des Börzower Dorfchores musikalisch gestalteten, waren gut 90 Besucher der Einladung zur Hubertusmesse gefolgt.

Die Sänger des Börzower Dorfchors sorgten für das musikalische Programm. Quelle: Karl-Ernst Schmidt

„Sich um die Hege und Pflege des Waldes, der Natur, ja der ganzen Schöpfung zu kümmern, ist Ausdruck des göttlichen Geistes in uns. Gott ist ein Liebhaber allen Lebens“, bekundete Propst Marcus Antonioli, der die Festpredigt hielt und das Engagement der Weid-Leute würdigte. „Ihr verantwortlicher Umgang mit der Natur ist ein Vorbild für uns alle“, sprach er den Weidleuten zu.

Von den Liedern des Dorfchores beschwingt und unter den Klängen der Jagdbläser zogen die Gottesdienstbesucher im Anschluss zum gemütlichen Nachklang in die Dorfgaststätte. „Ein herzliches Dankeschön geht an alle fleißigen Helfer“, resümiert Pastor Greverus.

Von OZ

Die Gemeinde Boltenhagen bietet älteren Einwohnern mit einem regionalen Taxiunternehmen jetzt Fahrten zu Arztpraxen an. Nach Anmeldung werden die Senioren an bestimmten Tagen zu Untersuchungen gefahren.

04.11.2019

Vermutlich durch Brandstiftung ist am Montagmorgen ein Unterstand in einem Garagenkomplex in Mallentin (Nordwestmecklenburg) komplett zerstört worden.

04.11.2019
Bürger und Politik - Freude in Lauen: Endlich Tempo 30

Nach jahrelangem Kampf von Bürgern und Gemeinde genehmigt der Landkreis Nordwestmecklenburg eine Geschwindigkeitsbegrenzung für die Ortsdurchfahrt von Lauen. Einwohner fordern auch einen Radweg.

04.11.2019