Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sport an Boltenhagens Seebrücke
Lokales Nordwestmecklenburg Sport an Boltenhagens Seebrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 05.08.2019
Auch Beachhandball wird am 7. August am Boltenhagener Strand gespielt. Quelle: Joachim Kloock
Anzeige
Boltenhagen

Am Mittwoch, 7. August, wird es sportlich am Strand von Boltenhagen. Von 11 bis 16 Uhr laden der ehemalige Bundesligatrainer Andreas Zachhuber und sein Team gemeinsam mit der AOK am Strand von Boltenhagen an der Seebrücke zu Bewegung und Spaß direkt an der Ostsee ein. Der Eintritt ist frei.

Der Ostseestrand wird an dem Tag zur Freiluftarena. Es werden klassische Strandsportarten wie Beachsoccer, Beachhandball oder Beachvolleyball angeboten und in Zusammenarbeit mit regionalen Sportvereinen gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Anzeige

Am Vormittag findet ein Beachsoccer-Turnier für Kinder von sieben bis zwölf Jahren statt. Die Rostocker Robben treten dabei gegen Fußballmannschaften aus der Region an und es kann sich eine Urlauberkindermannschaft beteiligen.

Auch die Fußballer vom FC Anker Wismar und die Boxer vom BC Traktor Schwerin sind am Strand anzutreffen. Die Mecklenburger Stiere aus Schwerin bieten Handballtraining an und einige Spielerinnen des Bundesligisten SSC Palmberg Schwerin laden zum professionellen Pritschen und Baggern ein. Der Rostocker „Straßensport e.V.“ zeigt, wie jeder ganz ohne Geräte und nur mit dem eigenen Körpergewicht gesund und effektiv Sport treiben kann.

Wer es eher rhythmisch mag, kann sich beim Zumba auspowern oder mit den Sportakrobaten vom VfL Schwerin trainieren. Die jüngsten Gäste können sich auf den bekannten KIKA-Moderator Christian Bahrmann freuen, der durch das Programm des AOK-Familien-Beachtages führt.

Malte Behnk