Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Daumen hoch für abgesenkte Bordsteine
Lokales Nordwestmecklenburg Daumen hoch für abgesenkte Bordsteine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 03.05.2016
Daumen hoch: Die Wismarer Rollstuhlfahrer Heiko Käkenmeister (51), Manfred Frenz (61) und Egon Kähler (60, v. l.) sind von den jetzt abgesenkten Bordsteinen am Marktplatz vor dem Stadthaus und dem Restaurant „Reuterhaus“ begeistert. Quelle: Sylvia Kartheuser
Wismar

Die Hansestadt Wismar hat zwei Hindernisse für Rollstuhlfahrer abgebaut: Am Marktplatz hat sie vor dem Stadthaus und vor dem Restaurant Reute...