Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Die Jungs vom Bauhof haben die ruhigste Hand
Lokales Nordwestmecklenburg Die Jungs vom Bauhof haben die ruhigste Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 30.06.2018
Grevesmühlen

51 Teams aus 29 Firmen, 153 Teilnehmer – und sie haben nur ein Ziel: zu gewinnen. Also, fast alle. „Ich möchte einfach nur Spaß haben“, entgegnet Regine Wagner (39) von der Stadtverwaltung Grevesmühlen, die Stadt stellte übrigens drei Teams beim Firmencup des Schützenvereins. Spaß haben wollten auch die Jungs vom Grevesmühlener Bauhof – aber mit dem Sieg vor Augen, den das Team letztlich auch erreichte. Mit 210 Ringen – der absoluten Rekordpunktzahl – siegten Florian Fett, Jens Sänger und Björn Kranich, die als Team Stadtverwaltung 3 gestartet waren. Bemerkenswert: Die Einzelwertung entschied eine Frau für sich, Katrin Szabries von der IAG Selmsdorf war mit dem Bogen und dem KK-Gewehr am treffsichersten. Es waren übrigens insgesamt zehn reine Frauenteams dabei.

Das Siegerteam der Stadt Grevesmühlen: Florian Fett (v. l.), Jens Sänger und Björn Kranich. Quelle: Foto: Janke

Das erste Mal dabei war die Arbeiterwohlfahrt (Awo) mit einem Team – Ideengeberin Manuela Giersch (52), Jaqueline Wiese (44) und Jacqueline Rommelmeyer (37) versuchten ihr Glück beim Bogenschießen und mit dem Kleinkaliber-Gewehr. „Ich bin seit Kurzem im Schützenverein“, verrät Manuela Giersch, wohl wissend, dass ihr durch diesen Vorteil der Gerechtigkeit wegen fünf Punkte am Freitagabend beim Wettbewerb, den es seit nunmehr sieben Jahren gibt, abgezogen werden. „Das hat sie uns aber erst nach der Anmeldung gesagt“, erklärt Jaqueline Wiese lachend.

40 Frauen und 113 Männer trafen am Freitagabend auf dem Gelände des Schützenvereins am Tannenberg zusammen. Reine Frauenteams gab es zehn. Mit den meisten Mannschaften – vier an der Zahl – traten die Firmen Rudebo aus Grevesmühlen, die IAG Selmsdorf und die Sparkasse Grevesmühlen an. Unter den 153 Teilnehmer sind nur fünf im Schützenverein engagiert. „Die meisten Mitglieder haben die Standaufsicht übernommen“, freut sich der Vorsitzende der Schützenzunft, Mathias Fett.

Ergebnisse

Teamwertung: Stadt Grevesmühlen 3 (210 Punkte); Holzbau Kröplien (202); Elektro Joost (201) Einzelwertung: Katrin Szabries IAG Selmsdorf 1 (80 Punkte); Henning Faasch IAG Selmsdorf 2 (73); Jens Sänger Stadt Grevesmühlen 3 (73)

Sieger im Bierkrugschieben wurde Steven Körner von der Firma Cafe Körner Team 2.

Sieger im 8-Meter-Darts wurde René Zimmermann von der Firma Holzbau Dennis Schulz.

Bestes Frauenteam wurde IAG Selmsdorf Team 1 vor Team Awo Grevesmühlen und der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest Team 4.

J. Franke/m. Prochnow

Tausende Besucher beim 2. Oldtimertreffen in Schönberg.

30.06.2018

Zwei Projekte in Nordwestmecklenburg – Busschule und Bus-Engel – sind für den Zeitraum des zu Ende gehenden Schuljahres ausgewertet worden.

30.06.2018

Sozialausschuss lädt zum Fest ein.

30.06.2018