Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Boltenhagens Feuerwehr rettet verletzten Vogel
Lokales Nordwestmecklenburg Boltenhagens Feuerwehr rettet verletzten Vogel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 12.07.2019
Die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen hat am 11. Juli 2019 an der Strandklinik einen verletzten Jungvogel gerettet. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen
Anzeige
Boltenhagen

Im Ostseebad Boltenhagen hat die Feuerwehr eine junge Möwe gerettet. Am Donnerstag gegen 20 Uhr wurden die Ehrenamtler alarmiert und zur Strandklinik gerufen. Dort war Mitarbeitern der Klinik eine junge Möwe aufgefallen, die in einer Ecke saß und nicht wegfliegen konnte. „Sie war augenscheinlich an den Füßen verletzt“, sagt Wehrführer Sebastian Hacker. Er berichtet, dass die Klinikmitarbeiter zunächst versucht hatten einen Tierarzt zur Hilfe zu rufen. Es konnte aber keiner aus der Umgebung zur Strandklinik kommen.

Also wurde über den Notruf die Feuerwehr zur Tierrettung alarmiert. „Wir konnten die Möwe problemlos einfangen“, sagt Sebastian Hacker. „Wir haben sie dann, weil es sich um ein Wildtier handelt, an einen Jäger übergeben. Der will sich um die Verletzungen kümmern.“

Anzeige

Malte Behnk

Nordwestmecklenburg Garnelenfarm wird zwangsversteigert - Das traurige Ende eines Förderprojektes
12.07.2019
11.07.2019