Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Gläserne Molkerei lädt Kunstfreunde ein
Lokales Nordwestmecklenburg Gläserne Molkerei lädt Kunstfreunde ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.08.2014
Dechow

Die Gläserne Molkerei ist auch in diesem Jahr Ausstellungsort innerhalb der VeranstaltungsreiheDörfer zeigen Kunst“. Seit vergangenem Wochenende können im Dechower Bio-Betrieb die Werke von sechs Künstlerinnen und Künstlern betrachtet werden. Ausgestellt werden Werke von Sabine Römer, Marianne Schäfer, Thomas Plum, Wouter van der Kooij, Alexander Rubzow und Mario Pahnke. Alle Künstler kommen aus der Umgebung oder wie Mario Pahnke direkt aus Dechow.

Die Ausstellung kann noch bis zum 24. August, jeweils an den Wochenenden, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr besucht werden. Gezeigt werden Objektkunst, Skulpturen, Malereien und Fotografien, bis hin zu digitalen Illustrationen.

Gleichzeitig bietet die Gläserne Molkerei im Veranstaltungszeitraum, jeweils samstags und sonntags um 14 und 16 Uhr, kostenlose Führungen durch den Betrieb ohne vorherige Anmeldung an. Der Molkerei-Hofladen hat an diesen Wochenenden länger geöffnet. Am Sonnabend, in der Zeit von 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Am Sonntag, dem 17. August, findet ab 14 Uhr eine Mitmach-Aktion für Kinder statt. Es soll ein großes Mobile aus individuell ausgemalten Fischanhängern gebastelt werden — passend zum Symbol der VeranstaltungsreiheDörfer zeigen Kunst“ — dem Hecht.

Dörfer zeigen Kunst“ findet in 21 Ortschaften statt. In Ausstellungen bekommen Kulturliebhaber einen Eindruck der künstlerischen Vielfalt in der Region und können dabei die länderübergreifende Naturlandschaft entdecken. Weitere Informationen zu „Dörfer zeigen Kunst“ gibt es im Internet unter www.doerfer-zeigen-kunst.de.

LN

Leiterin ist nach Dorf Mecklenburg gewechselt. Unterricht läuft in Boltenhagen.

06.08.2014

Bundesfamilienministerin predigt am Sonntag in Dassow.

06.08.2014

Carlowerin nimmt mit ihren Kreativprodukten am Schönberger Museumsfest teil.

06.08.2014