Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grenzhus: Weltgeschichte vor der Haustür
Lokales Nordwestmecklenburg Grenzhus: Weltgeschichte vor der Haustür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.11.2014
Schlagsdorf

Heike und Hartwig Fischer aus Ratzeburg präsentieren ihr Buch „25 Jahre grenzenlos — Weltgeschichte vor der Haustür“ am 8. November ab 10 Uhr im Grenzhus. Im Mittelpunkt des Bildbandes stehen die Grenzöffnungen von Zarrentin über Mustin bis Rothenhusen. Während eines Podiumsgespräches erinnern sich damals Beteiligte.

Heike Fischer, 1989 als Journalistin im Raum Ratzeburg unterwegs, hat diese und die DDR-Grenzsperranlagen fotografisch festgehalten. Neben den historischen Aufnahmen bietet der Band eine Einführung in die Geschichte der deutschen Teilung und des DDR-Grenzregimes. Außerdem sind die Autoren 25 Jahre nach der Grenzöffnung an die fotografierten Orte gefahren und haben erneut Aufnahmen gemacht.

Nach der Buchvorstellung werden sich Zeitzeugen erinnern. Neben anderem dabei: Leo Grunenberg, seit 1945 Einwohner von Schlagsdorf.

Zum Buch: „Weltgeschichte vor der Haustür“, ISBN: 978-3-00-047379-1

LN

Eckart Redersborg veröffentlicht neues Buch „Klütz — Gestern und heute“. Im März Neuwahlen für den Vorstand des Heimatvereins Grevesmühlen.

03.11.2014

Bei einem Unfall nahe Köchelstorf leistet ein junges Paar vorbildliche Erste Hilfe.

03.11.2014

Zehn Jahre leitete Peter Gädke (60) das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Wismar, zu dem auch Grevesmühlen gehört. Jetzt ist er Rentner.

03.11.2014